Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Student Malte Schulze aus Kiel räumt ab
Kiel Student Malte Schulze aus Kiel räumt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 12.03.2019
Von Jan von Schmidt-Phiseldeck
Moderator Günther Jauch gratuliert Langzeitstudent Malte Schulze (30) aus Kiel zum Gewinn von 64000 Euro. Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius
Kiel

„Den Pfeil habe ich gar nicht bemerkt“, sagt der Masterstudent, der an der Uni Kiel Medienwissenschaften und Geschichte studiert. Langzeitstudenten und Nesthocker sind das Thema der Ratesendung, die bereits Mitte Februar aufgezeichnet wurde.

Eltern zahlen 600 Euro im Monat

Für den gebürtigen Diepholzer Schulze, der seit neun Jahren in Kiel lebt, kein Problem: „Das war doch leicht verdientes Geld, viel einfacher als zum Beispiel im Dschungelcamp.“ Der Gewinn ist auch so etwa wie eine Befreiung für Schulze: Etwa 600 Euro zahlten ihm bislang seine Eltern monatlich für seinen Lebensunterhalt, den Rest verdient er als Hilfskraft an der Philosophischen Fakultät.

Malte Schulze möchte später als Dozent arbeiten

Und an der Uni würde er auch gerne bleiben, „zum Beispiel als Dozent“, sagt der 30-Jährige, der „Bürokratie“ als ein Grund dafür angibt, warum der Bachelorabschluss erst 2017 gelang. Auf dem Ratestuhl schafft er es mit leichten Haklern bei der 32 000-Euro-Frage (Was kostet bei der Herstellung 8 Cent? Antwort: 500-Euro-Schein) bis zur 125 000-Euro-Frage: Die sogenannte SPD-Stellung lässt sich sehr oft beobachten bei…?

Mit der Freundin geht es in den Urlaub nach Korea

Obwohl Schulze die richtige Antwort ahnt („Ich vermute Basketballer“), steigt er aus. „Ich haben mich über das Geld sehr gefreut, aber auch ein bisschen geärgert, dass ich nicht auf mein Bauchgefühl gehört habe.“ Jetzt soll es zunächst mit der Freundin nach Korea in den Urlaub gehen. Und der Abschluss als Master of Arts soll 2019 ebenfalls gelingen.

Mehr aus Kiel lesen Sie hier.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitag hat der Zoll in Kiel eine Shisha-Bar kontrolliert. Die Aktion hatte keinen Verdacht als Grundlage. Dennoch wurden die Beamten fündig. Wie Sprecher Claus-Peter Minkwitz bestätigte, wurde ein Steuerstrafverfahren eingeleitet. Es gab einen Verstoß im Verkauf.

Niklas Wieczorek 12.03.2019
Kiel Vieburger Gehölz in Kiel - Raub auf Schulkind nur vorgetäuscht

Nach Angaben des Jungen hat ein Unbekannter am Montagmittag einen Zwölfjährigen im Vieburger Gehölz zu Boden geschubst und den Schulranzen durchwühlt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Vorfall nur vorgetäuscht.

Niklas Wieczorek 12.03.2019

Ein Wandgemälde für die Landeshauptstadt: Zur Kieler Woche erwartet der Kieler Jugendring zwei Street-Art-Künstler aus San Francisco, die mehr Farbe in die Stadt bringen wollen. Zusammen mit Kieler Graffiti-Sprayern werden sie ein Kunstwerk mitten in der Stadt erschaffen.

Kristiane Backheuer 12.03.2019