Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Wincent Weiss und Gerrit Hoss live
Kiel Wincent Weiss und Gerrit Hoss live
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 16.05.2017
Wincent Weiss kommt zur Kieler Woche.
Kiel

Der erste Abend von NDR 1 Welle Nord und dem „Schleswig-Holstein Magazin“ startet am Sonnabend, 17. Juni, ab 19 Uhr. Moderator Christopher Scheffelmeier holt dann die Kieler Kultband „Tiffany“ an den Kai. Einen Tag später, am Sonntag, 18. Juni, dürfen sich die Besucher auf die Bühnenshow von Wincent Weiss freuen. Selten wurde ein Debüt-Album mit so viel Spannung erwartet. Nachdem der 24-Jährige mit den Songs „Musik sein“ und „Feuerwerk“ Hits landete, veröffentlichte er schließlich Mitte April mit „Irgendwas gegen die Stille“ sein erstes Album. Bereits im März spielte er eine ausverkaufte Deutschland-Tour. Der Song „Musik sein“ erschien im April 2016 – und entwickelte sich ganz allmählich zu einem echten Smash-Hit, der sich 29 Wochen in den Charts hielt und mit Gold ausgezeichnet wurde.

Radio Doria“ ist am Sonnabend, 24. Juni, live zu erleben. Ihr Debüt-Album „Die freie Stimme der Schlaflosigkeit“ brachte der Band um Sänger und Schauspieler Jan Josef Liefers eine Doppelnominierung für den Echo ein. Zuvor spielen Gerrit Hoss und seine Band unter anderem Songs des aktuellen Albums „Platt!“. Schon 2010 veröffentlichte der studierte Musiker sein erstes Album. Seine Songs sind mal platt-, mal hochdeutsch und immer ein gekonnter Mix aus Folk, Pop und Rock.

Von KN

Franz-Josef Nolden (80) und Sohn Michael (54) sind frustriert. 40000 Euro hat der 80-Jährige einer Enkeltrick-Betrügerin gegeben. Auch die Förde Sparkasse, die das Geld bar ausgezahlt hatte, kritisieren die Noldens. Laut Institut bestand kein Grund, die Auszahlung zu verweigern.

Niklas Wieczorek 15.05.2017

Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit zwischen 88 und 99 km/h hatte der Angeklagte laut Urteil mit seinem Pkw einen Radfahrer am Skandinaviendamm erfasst. Der 49-jährige Familienvater starb noch an der Unfallstelle. Trotzdem wurde der Raser vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen.

Thomas Geyer 15.05.2017

Nach einem Unfall mit drei Fahrzeugen muss der Theodor-Heuss-Ring in Höhe Barkauer Kreuz kurzzeitig gesperrt werden. In Fahrtrichtung Plön kommt es daher zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr - auch weil es im nachfolgenden Verkehr zu einem Auffahrunfall mit einem Lkw kam.

15.05.2017