Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Die Ersten sind schon eingezogen
Kiel Die Ersten sind schon eingezogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:05 20.02.2016
Von Günter Schellhase
Der restaurierte Wasserturm im Kieler Stadtteil Ravensberg. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Zehn weitere Wohnungen werden in den kommenden Tagen übergeben. Insgesamt gibt es 34 Einheiten in dem Komplex und daneben das ehemalige Trafohäuschen, das besonders für Familien geeignet ist. Die Wallwohnungen am Fuß des Turmes über zwei Etagen sind bereits fertig, die Stadthäuser im mittleren Bereich über drei Ebenen sollen in den kommenden vier Wochen vollendet werden.

Darüber liegen die Penthouse-Wohnungen mit einem Blick über die Dächer von Kiel. Eine davon ist für gut betuchte Kieler noch zu haben. Einen atemberaubenden Blick haben die Eigentümer aus der Kuppel, die eine Art Gemeinschaftsbereich werden soll. Der Blick reicht an klaren Tagen fast bis Langeland.

Kiel liegt bei Städtetouristen weiter im Trend. Dies untermauert aus Sicht von Kiel-Marketing die jetzt vom Statistischen Amt Nord veröffentlichte vorliegende Jahresbilanz der Beherbergungszahlen.

Martina Drexler 20.02.2016
Kiel „Olympia 1936“ Spiele für das Regime

Der Historiker, der an der Universität Mannheim lehrt, stellt die geschichtliche Dimension der Winterspiele in Garmisch-Partenkirchen sowie der Sommerspiele in Berlin in den Vordergrund. Sein Fazit der „Nazi-Spiele“ lautet: „Niemals zuvor und danach ist der Sport so sehr für politische Zwecke instrumentalisiert worden.“

Gerhard Müller 20.02.2016
Kiel Missbrauchsfälle in Gaarden Die Wut des Vaters dauert an

Der sexuelle Missbrauch von zwei kleinen Mädchen in Kiel-Gaarden hat Menschen in ganz Deutschland schockiert, die Rolle von Staatsanwaltschaft, Polizei und städtischem Gesundheitsamt viele Fragen aufgeworfen. Jetzt äußert sich der Vater zu dem Fall.

Bastian Modrow 20.02.2016