Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Polizei nimmt Verdächtigen fest
Kiel Polizei nimmt Verdächtigen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 19.03.2018
Von Niklas Wieczorek
Eine Nacht im Gewahrsam der Polizei: Beamte nahmen am Sonntag in Kiel einen 28-Jährigen fest, der eine Geldbörse aus einer Wohnung gestohlen haben soll. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Anzeige
Kiel

Gegen 14 Uhr soll der Mann in die Wohnung eingedrungen sein: Dass er dort eine Geldbörse mitnahm, hatten die Mieterin und ihr Partner allerdings mitbekommen. Der 19-Jährige nahm laut Polizei die Verfolgung auf und kontaktierte währenddessen die Beamten, denen er seinen Standort mitteilte.

Versteck in der Harriesstraße

Auf einem Hinterhof in der Harriesstraße, so die Polizei, konnten die Beamten den Flüchtenden einholen. Der hatte sich offenbar dort versteckt, beim Anblick des Polizeihundes allerdings freiwillig sein Versteck geräumt, so Sprecher Matthias Arends. Der 28-Jährige war polizeilich bereits bekannt und verbrachte die Nacht nach der Festnahme im Gewahrsam. Ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls wurde eingeleitet, am Montagmorgen kam der Mann wieder auf freien Fuß.

19.03.2018
Annette Göder 19.03.2018