Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Überfall auf 45-Jährige in Mettenhof
Kiel Überfall auf 45-Jährige in Mettenhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 04.07.2018
Von Niklas Wieczorek
Die Kriminalpolizei Kiel ermittelt jetzt und bittet Zeugen um Angaben zum dem Vorfall in Mettenhof. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Der Vorfall ereignete sich Polizeiangaben zufolge am 29. Juni zwischen 19.30 Uhr und 20 Uhr. Im Jütlandring habe ein Mann der 45-Jährigen ihren Rucksack entrissen, wodurch sie zu Boden ging. Er hatte sich der Frau offenbar unbemerkt von hinten genähert und entkam auch in unbekannte Richtung. Die Frau verletzte sich schwer. Der Sachschaden soll 175 Euro betragen.

Zeugen beschreiben den Täter als schlank, etwa 20 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß, dunkle, sportliche Kleidung, kurze, ungepflegte, schwarze Haare und schwarzer Dreitagebart. Bisherige Zeugen bezeichneten ihn als "Araber".

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen. Sie können sich unter Tel. 0431/160 3333 melden.

Polizeihund Spider hat nach Angaben der Behörde am Dienstagabend einen Angreifer abgewehrt, der in der Weißenburgstraße mit einem Messer auf Beamte losgehen wollte. Der 51-Jährige erlitt Bisswunden.

Niklas Wieczorek 04.07.2018
Kiel Übergriffe in Kaserne - Anklage gegen Soldaten

Wegen sexueller Übergriffe in einer Kaserne in Todendorf hat die Staatsanwaltschaft Kiel Anklage gegen einen Unteroffizier aus Mecklenburg-Vorpommern erhoben. Dem zur Tatzeit 29-Jährigen wird vorgeworfen, sich am 9. November 2017 an zwei alkoholisierten Soldatinnen in deren Stube vergangen zu haben.

04.07.2018

Die Stadtwerke Kiel färben erneut ihr Fernwärmewasser ein, um die Qualität ihres Versorgungsnetzes weiter zu steigern. Ziel ist es, bisher noch unentdeckte Leckagen in dem 376 Kilometer langen Rohrnetz aufzuspüren.

04.07.2018