Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Tankstelle in Kiel-Ellerbek überfallen
Kiel Tankstelle in Kiel-Ellerbek überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 20.11.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei sucht einen Mann, der in Kiel-Ellerbek eine Tankstelle überfallen hat. Quelle: Juliane Häckermann
Kiel

Der maskierte Mann betrat nach Angaben der 20 Jahre alten Angestellten gegen 18.35 Uhr die Tankstelle in der Werftstraße 117, bedrohte sie und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Mit seiner Beute im dreistelligen Euro-Bereich flüchtete er nach Polizeiangaben in Richtung Große Ziegelstraße. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb ohne Erfolg.

Tankstellenüberfall in Kiel: So wird der Täter beschrieben

Die Frau und ein Zeuge, der sich zur Tatzeit auf dem Tankstellengelände aufhielt, beschrieben den Täter als etwa 180 cm groß. Er soll fließend deutsch gesprochen haben und mit einer blauen Kapuzenjacke, einer grau-blauen Hose und grauen Turnschuhen bekleidet gewesen sein. Auffällig soll die sehr tiefe Stimme des Mannes sein.

Das Kommissariat 13 der Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können. Hinweise nehmen die Beamten unter 0431 / 160 3333 entgegen.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Vandalismus könnte die Täter ebenso angetrieben haben wie ein politisches Motiv: Nachdem in der Nacht zu Freitag sechs Autos an einer Mercedes-Benz-Filiale in Kiel niederbrannten, ermittelt die Polizei in alle Richtungen – auch das Kommissariat 5 für politische Straftaten ist eingeschaltet.

Niklas Wieczorek 20.11.2019

Die Stadt Kiel will im kommenden Jahr den Zufluss von der B404 am Barkauer Kreuz über den Überflieger auf den Theodor-Heuss-Ring (B76) neu regeln. Das heißt für Autofahrer: Nur bei Grün geht es auf den Theodor-Heuss-Ring.

Michael Kluth 19.11.2019

Nur die besten Auszubildenden aus 13 Zweigvereinen des Landesverbandes der Köche Nord treten gegeneinander an: In Kiel kämpften jüngst sechs Zweier-Teams aus dem zweiten und dritten Lehrjahr um den 24. Helmut-Roock-Pokal. Dabei bewiesen im RBZ am Schützenpark vor allem zwei Frauen ihr Talent.

Karina Dreyer 19.11.2019