Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Person mit Waffe im Kieler Bahnhof?
Kiel Person mit Waffe im Kieler Bahnhof?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 14.12.2019
Symbolbild: Reisende am Hauptbahnhof Kiel. Quelle: Frank Peter
Kiel

Es ereignete sich gegen 17.30 Uhr: Eine Mitarbeiterin des Service Points sah einen Mann, der offenbar mit einer Kurzwaffe - also einer kleineren Schusswaffe - durch den Bahnhof ging. Sie verständigte die Polizei.

Die Bundespolizei sperrte den Zugverkehr und fahndete im Bahnhof nach der Person - ohne Erfolg. Auch in den vier Zügen, die zwischen 17.31 Uhr und 17.44 Uhr im Bahnhof gehalten wurden, war der Mann nicht zu finden, wie ein Sprecher der Bundespolizei den KN am Abend sagte.

War es wirklich eine Waffe?

"Ob die Person nun wirklich eine Waffe in der Hand hatte oder es nur ein ähnlicher Gegenstand war, vielleicht auch eine Schreckschusswaffe, das kann ich im Moment natürlich noch nicht sagen", sagte der Sprecher der Bundespolizei. Nun werde das Videomaterial der Überwachungskameras ausgewertet.

Die Beamten bestreifen nun wieder in normaler Personenzahl den Bahnhof und halten die Augen offen.

Lesen Sie hier weitere Nachrichten aus Kiel.

Von RND/kha

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Leonie von Hase hat am Sonnabend die Wahl zur Miss Germany gewonnen. Warum sie die High-Heels gegen Gummistiefel getauscht hat und sich gruselt, wenn man sie als schönste Frau bezeichnet, hat sie uns noch vor der heißen Phase des Wettbewerbs bei Croissant und Kaffee am Blücherplatz erzählt.

Kristiane Backheuer 16.02.2020
Kiel "Borowski und das Haus am Meer" So wird der neue Kieler Tatort

Fynshav statt Kiel, Schwedeneck statt Friedrichsort. Der neue Kieler Tatort "Borowski und das Haus am Meer", der am Sonntag, 15. Dezember, um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird, spielt an vielen Orten, nur nicht in der Landeshauptstadt Kiel. Die Kommissare Borowski und Sahin verschlägt es bis nach Dänemark.

Steffen Müller 15.12.2019

Beim Tümmi-Cup kommen am Sonnabend DLRG-Schwimmer aus ganz Norddeutschland und Dänemark in Kiel zu einem freundschaftlichen Kräftemessen zusammen. Der 1994 ins Leben gerufene Wettkampf wurde vor zwei Jahren wiederbelebt.

Marc R. Hofmann 14.12.2019