Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde 200 Besucher bei Adventskonzert
Lokales Eckernförde 200 Besucher bei Adventskonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 10.12.2018
Ein stimmungsvolles Adventskonzert mit Werken von Antonio Vivaldi, Georg Philipp Telemann und Morten Lauridsen erklang am Sonntagabend im Eivind-Berggrav-Zentrum in Altenholz, zu den Mitwirkenden gehörten unter der künstlerischen Leitung von Susanne Schwerk die Stifter Kantorei und der Jugendchor der Kirchengemeinde Altenholz sowie Musiker des Philharmonischen Orchesters Kiel und der Region Kiel-Lübeck. Quelle: Jan Torben Budde
Altenholz

Einen großen Anteil an dem Hörgenuss des Adventkonzerts in Altenholz mit Werken von Antonio Vivaldi, Georg Philipp Telemann und Morten Lauridsen im Eivind-Berggrav-Zentrum unter der künstlerischen Leitung von Kantorin Susanne Schwerk hatten die Solisten Lena Langenbacher (Sopran), Sonja Boskou (Alt) und Jeremy Almeida Uy (Tenor). Stellenweise sang auch das Publikum mit.

Mit Musik lasse sich die christliche Botschaft oft besser vermitteln, als durch eine Predigt, sagte Pastor Dirk Große vor dem Adventskonzert mit geistlichen Stücken. Seien Kantaten früher häufig Auftragswerke von Fürsten gewesen und somit nur einem „auserwählten Publikum“ zugänglich gewesen, zögen Kirche und Kommune heutzutage an einem Strang.

So wurde das Adventskonzert durch eine Kooperation von Altenholzer Kulturkreis und Kirchengemeinde ermöglicht. Bürgervorsteher Sebastian Baltz sprach von einem würdevollen Rahmen. Auf dem Programm standen das „Gloria“ von Antonio Vivaldi, „Machet die Tore weit“ von Georg Philipp Telemann und „O Magnum Mysterium“ von Morten Lauridsen.

Von Jan Torben Budde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Eckernförde CDU-Parteitag in Hamburg - 81 Prozent für Johann Wadephul

Der CDU-Parteitag in Hamburg hat eine neue Führungsspitze hervorgebracht, aber auch den Parlamentarier Johann Wadephul aus dem Wahlkreis Rendsburg-Eckernförde als Bundesvorstandsmitglied bestätigt. Die Vorstandsarbeit wird nach dem Abtritt Angela Merkels nun anstrengender, ist er sich sicher.

Tilmann Post 10.12.2018

Ob nun „Leise rieselt der Schnee“ oder „Let it snow“: Die Vater-Unser-Kirche in Osdorf verwandelte sich am Sonnabend zumindest musikalisch in ein „Winter Wonderland“.

Jan Torben Budde 09.12.2018

Zu beschwingten Weihnachtsliedern um den geschmückten Tannenbaum tanzen – so stimmt man sich in Dänemark auf den Heiligen Abend ein. Diese Tradition will der Kulturverein der dänischen Minderheit auch nach Eckernförde bringen.

Sebastian Ernst 09.12.2018