Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Eckernförder feiern ihr Museum
Lokales Eckernförde Eckernförder feiern ihr Museum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:59 19.10.2017
Von Cornelia Müller
Das Museum Eckernförde im Alten Rathaus wird 30: Das Museumsteam unter Leitung von Dorothee Bieske (3. von links) bereitet ein buntes Fest für den Jubiläum am Sonnabend vor. Den Cocktail am Abend mixt die Chefin selbst. Quelle: Cornelia D. Mueller
Eckernförde

Drei Jahrzehnte in Räumen aus verschiedenen Jahrhunderten – das allein ist schon ein Stück Stadtgeschichte. Am Sonnabend ist dann für jeden etwas dabei. Das dürfen die Gäste beim Museumsfest, das um 14.30 Uhr beginnt und erst um 22 Uhr launig endet, auch mal aus ungewohnter Perspektive erleben. „Der gigantische elektrische Blasebalg bringt kleine Orgelpfeifen zum Klingen, der Spontanchor der Alten Fischräucherei bittet zum Mitsingen vor Netz und Fanggerät. Kinder üben, wie man früher schrieb. Erwachsene gehen auf Kopfjagd“, verspricht Museumsleiterin Dorothee Bieske. „Und dann haben wir da noch die Stuhlproben.“

Wie bitte? Verschmitzt lächelt die Chefin. Sie hat sich diesen Programmpunkt ausgedacht: Probesitzen auf historischem Mobiliar ist erwünscht. Da wird sich zeigen, ob das barocke Sitzgefühl wirklich so herrschaftlich war wie vermutet. Dass der rege heutige Museumsverein, der 1975 gegründet wurde, bei der Organisation kräftig mitmischt, versteht sich. Sein Vorsitzender Stefan Deiters, von Beruf Astrophysiker, wird in einem Vortrag sogar über „Die Sterne über Eckernförde“ aufklären.

Um 19 Uhr folgt der Festakt im ehemaligen Bürgersaal, bei dem unter anderem Bürgermeister Jörg Sibbel spricht. Schließlich ist die Stadt Träger und Financier. Danach gibt Deiters die Sieger der Rallye durchs Museum bekannt, bevor das Kieler Jazz-Trio um den Saxofonisten Michael Kern die Gäste unterhält. Mit dem Museumscocktail „Sand und Meer“ stößt die Chefin dabei gern auf die nächsten 30 Jahre des Museums Eckernförde im Herzen der Stadt an.

Ob Klassiker aus der Automobilgeschichte oder Motorräder, ob Filmlegenden oder Rockstars, ob Tiere oder Fantasy-Figuren – für die „Giganten aus Stahl“ aus Osdorf ist nichts unmöglich. Ihre detailgetreuen Skulpturen aus Altmetall gehen in alle Welt.

Burkhard Kitzelmann 19.10.2017

Aus 22 mach drei: An der Gemeinschaftsschule in Altenholz hat der Zusammenbau der Container begonnen, die die Raumnot lindern sollen. Die 22 Blechbüchsen werden zu drei Gebäuden zusammengefügt. Sie stehen auf den Fundamenten der 2016 abgerissenen Pavillonklassen.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 19.10.2017

Spektakuläres Feuer Mittwochnachmittag im Jaich-Stadthafen Eckernförde. Ein knapp sieben Meter langes Sportboot brannte zwischen den Stegen aus. Der Eigner, der sein Motorboot aus der Box fahren wollte, konnte in letzter Sekunde von Bord klettern, nachdem wohl der Kraftstofftank explodiert war.

Cornelia Müller 18.10.2017