Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde 4500 Besucher beim Rapsblütenfest
Lokales Eckernförde 4500 Besucher beim Rapsblütenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 19.05.2019
Von Christoph Rohde
Das ist der neue Hofstaat in Gettorf: Rapsblütenkönigin Ann-Kathrin Scheffler (rechts) mit der frisch gewählten Prinzessin Mareike Much. Quelle: Christoph Rohde
Gettorf

Erstmals kam der neue Modus zum Tragen, dass eine Prinzessin nach einem Jahr Königin wird. Die bisherige Raps-Majestät, Luisa-Marie Kern, gab ihre Königinnen-Krone nach zwei Jahren weiter. „Mit einem weinenden und einem lachenden Auge“, sagte die 21-Jährige. Es sei eine schöne, aber auch lange Zeit mit vielen interessanten Begegnungen gewesen. Die neue Rapskönigin Ann-Kathrin Scheffler freut sich auf Highlights wie die Grüne Woche in der Berlin, auf der sie Gettorf und die Region repräsentieren darf. Unterstützt wird sie dabei von der neuen Prinzessin Mareike Much. Sie wird nächstes Jahr zur Königin gekrönt.

Maibaum soll zum Zunftbaum werden

Die Osdorferin, die Bankkauffrau lernt und Betriebswirtschaft studiert, gab bei der Vorstellung Reiten als Hobby an. Mit ihr kandidierte Almedina Alispahic um die Rapsblüten-Ehren. Nach der Auszählung der 877 abgegebenen Stimmen gab es für die Gettorferin mit bosnischen Wurzeln einen Blumenstrauß und Platz zwei. Einer der ersten Gratulanten des neuen Hofstaats war Bürgermeister Hans-Ulrich Frank. Bei der Eröffnung des Festes kündigte er eine Neuerung an. So besteht die Idee, den altgediente Maibaum gegen einen Zunftbaum auszutauschen. Er soll die Handwerkszünfte der Region darstellen und eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart schlagen.

3500 Gäste kamen allein am Sonntag

Auf allein 3500 Gäste schätzte Thomas Grötsch, Vorsitzender des veranstaltenden Handels- und Gewerbevereins (HGV), die Festresonanz am Sonntag. Zwischen Swing-Klängen der Kieler Uni-Big-Band, den Streichel-Ziegen des Gettorfer Zoos und Oldtimer-Schätzchen des Agrar-Oldtimer-Clubs Dänischer Wohld bummelten die Besucher über die Meile. Links und rechts gab es viel zu sehen und mitzumachen. Floor-Ball, Kaspertheater, Zauberei, Dosenwerfen und Hüpfburg gehörten zum bunten Programm. „Das ist ein tolles regionales Fest mit vielen Attraktionen für Kinder“, lobte Silke Vollbrecht aus Kiel, deren Söhnchen Mio (5) kaum von einem Trecker wieder herunterzubekommen war.

Open-Air-Party auch mit vielen jungen Besuchern

Mittendrin warb das erstmals vertretene Gettorfer Bündnis für Demokratie für die bevorstehende Europawahl. „Wenn alle, die es hier angekündigt haben, auch zur Wahl gehen, haben wir eine Beteiligung von über 50 Prozent“, sagte Uwe Knopf mit einem Augenzwinkern. Sportliche Vorführungen des GTV bereicherten das Fest ebenso wie eine Tombola. Bereits am Vortag zählte der HGV 1200 Gäste bei der Open-Air-Party mit der Band Top Union. „Auch viele junge Leute waren dabei“, freute sich der Vorsitzende Grötsch über ein gelungenes Rapsblütenfest.

Weitere Nachrichten aus der Region Eckernförde lesen Sie hier

Bilder vom Rapsblütenfest Gettorf
Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bänke bleiben draußen: In der St.-Nicolai-Kirche Eckernförde werden Besucher in Zukunft auf Stühlen sitzen. Diese Entscheidung gab Pastor Dirk Homrighausen am Sonntag im Anschluss an den Gottesdienst als Kirchengemeinderatsvorsitzender bekannt.

Rainer Krüger 19.05.2019

Großes Graben und Gießen am Sonnabend im Eckernförder Kurpark: 15 Freiwillige legten einen Insektengarten an.

Rainer Krüger 19.05.2019

In Gettorf dominiert am Wochenende Gelb. Sonnengelb und Rapsgelb. Zum 14. Mal wird das Rapsblütenfest am Sonntag, 19. Mai, eröffnet. Am Nachmittag werden Königin und Prinzessin gekrönt. Schon am Sonnabend, 18. Mai, um 18.30 Uhr läutet die Open-Air-Party auf dem Markt das große Frühlingsfest ein.

Cornelia Müller 18.05.2019