Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde K1 wird für den Verkehr gesperrt
Lokales Eckernförde K1 wird für den Verkehr gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 25.06.2019
Von Tilmann Post
K1 in Alt Duvenstedt: Unter Vollsperrung erhält die Kreisstraße 1 in Alt Duvenstedt neuen Asphalt ab 1. Juli - wie hier die B76 im Jahr 2018. Quelle: Rainer Krüger (Archiv)
Anzeige
Alt Duvenstedt

Die Baustelle wird in fünf Abschnitte aufgeteilt, in denen jeweils unter Vollsperrung gearbeitet wird – Verkehrssicherheit, Arbeitsschutz und Bauqualität sind die Gründe dafür.

Der erste Bauabschnitt reicht auf der K1 in Alt Duvenstedt von der Straße „Am Sportplatz“ bis „Am Markt“. Von dort aus geht es im zweiten Abschnitt bis zum „Hunnenkamp“.

Anzeige

Der dritte Schritt erfolgt bis zum „Bornbarg“. An diesen drei Abschnitten wird der Radweg ebenfalls saniert. Im Anschluss wandert die Baustelle bis „Schütt am See“ weiter und reicht im letzten Abschnitt bis zur Einmündung in die Landesstraße 265 bei Ahlefeld.

Bauarbeiten auf der K1 in Alt Duvenstedt : Umleitung über Landesstraße 265 und Bundesstraße 77

Die ausgeschilderte Umleitung führt über die L265/B77 sowie die K1 und umgekehrt. Die Baufirma informiert die Anlieger rechtzeitig mit Handzetteln über die notwendigen Sperrungen. Rettungsdienste im Noteinsatz können die Baustelle passieren.

Karte zeigt Bauarbeiten auf der K1 und Umleitung

Die Verkehrsführung sei mit der Polizei, dem Kreis, dem Buslinienbetreiber, dem Rettungsdienst, den Gemeinden und Amtsverwaltungen abgestimmt, heißt es. „Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr bittet, sich auf die erforderliche Baumaßnahme einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutze der Menschen auf der Baustelle.“

Mehr Nachrichten aus Eckernförde und Umgebung finden Sie hier.

Eckernförde Unfall auf der B203 - Pkw kracht in Wohnwagen
Olaf Albrecht 25.06.2019
Tilmann Post 25.06.2019
Cornelia Müller 24.06.2019