Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Ein Zentrum rund um den Handball
Lokales Eckernförde Ein Zentrum rund um den Handball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 29.01.2019
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Der sportliche Charakter und die Verbindung zum THW Kiel sind im neuen Restaurant Heimspiel nicht zu übersehen. Zwei Laufbahnen starten gleich hinter dem Eingang. Quelle: Manuela Schütze
Altenholz

Seit Mitte Januar trainieren in Altenholz unter Coach Alfred Gislason die ersten THW-Kiel-Bundesliga-Handballer – soweit sie nicht an der Weltmeisterschaft teilnehmen. Öffentlich nutzbare Angebote im neuen Sport- und Leistungszentrum sind das Fit-Trainingsstudio, die THW-Sport-Physiopraxis sowie das Hotel Athletik Kiel.

Restaurant mit sportlichem Charakter

Dataport profitiert vom Projekt unter anderem mit seinem neuen Betriebsrestaurant, das sich wie bisher schon an die Öffentlichkeit richtet. Karsten Geuenich (52), seit 2008 Betreiber der Kantine des IT-Dienstleisters, hat im neuen Leistungszentrum seine Firma Kochfabrik etabliert. Dazu gehört das Restaurant mit dem Namen Heimspiel, das optisch sportlich gestaltet wurde.

Kantinenbetreiber und THW Kiel haben langfristige Mietverträge, die der Finanzierung des mit 16 Millionen Euro kalkulierten Projektes dienen. Derzeit erledigen Handwerker in Klausdorf noch Restarbeiten am Komplex.

Zufahrt und Parkplätze bleiben Thema

Das Ensemble zwischen Dataport und Fachhochschule ist „natürlich auch ein Wirtschaftsfaktor für Altenholz“, erklärt Bürgermeister Carlo Ehrich. Die Verwaltung werde nun im Blick behalten, „ob die Bausituation, die Zufahrt und die Parkplätze so funktionieren wie wir uns das vorgestellt haben“. Davon geht er zwar aus, „aber wir wollen es auch sehen“.

Durch die Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark finde die Sportart Handball gerade mehr Beachtung. Da sei es eine schöne Sache, „wenn dann auch die THW-Stars bei uns trainieren“, sagt der Bürgermeister.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Eckernförde.

Rund 80 Zuhörer waren der Einladung zum Neujahrsempfang der CDU Altenholz gefolgt. Als Gastredner sprachen Johann Wadephul, CDU-Bundestagsabgeordneter, und Niclas Herbst, CDU-Kandidat für die Europawahl. Herbst warnte vor „brandgefährlicher Nostalgie“ und plädierte leidenschaftlich für Europa.

Manuela Schütze 27.01.2019
Eckernförde SPD Neujahrsempfang - Rückenwind für Midyatli

Ende März will Sepil Midyatli in Norderstedt zur neuen SPD-Landesvorsitzenden gewählt werden. Auf dem Neujahrsempfang des Eckernförder Ortsvereins gab es Rückenwind für die Gettorferin.

Rainer Krüger 27.01.2019

Eine seltene Ehrung gab es jetzt in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Neuwittenbek. Edmund Kaliebe ist seit 50 Jahren aktiver Feuerwehrmann und bei fast jedem Einsatz dabei. Amtswehrführer Jochen Bromann zeichnet ihn im Namen des Landes mit dem Brandschutzehrenzeichen 50 Gold am Bande aus.

Cornelia Müller 27.01.2019