Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Verdacht auf gefährliche Fasern in Kreishalle
Lokales Eckernförde Verdacht auf gefährliche Fasern in Kreishalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 19.12.2019
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Die Kreishalle in Altenholz-Stift wurde gesperrt: Es gibt den Verdacht, dass dort „glasige WHO-Fasern“ in der Raumluft vorhanden sein könnten. Bis zur Klärung steht die Halle nicht mehr für den Schulsport des Gymnasiums und die TSV-Handballer zur Verfügung.
Die Kreishalle in Altenholz-Stift wurde gesperrt: Es gibt den Verdacht, dass dort „glasige WHO-Fasern“ in der Raumluft vorhanden sein könnten. Bis zur Klärung steht die Halle nicht mehr für den Schulsport des Gymnasiums und die TSV-Handballer zur Verfügung. Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck
Altenholz

Eine technische Begehung der Halle hatte die mögliche Gefahr zutage gefördert. Daraufhin veranlasste die Gemeinde sofort die Sperrung. Zu den glasigen...

Christoph Rohde 19.12.2019
Bauern demonstrieren - B76: Trecker auf jeder Brücke
Tilmann Post 19.12.2019
Altkreis Eckernförde - Windkraft: Kein großer Ausbau geplant
18.12.2019