Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Arbeiten an Sportanlagen dauern länger
Lokales Eckernförde Arbeiten an Sportanlagen dauern länger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 26.07.2019
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Im März war es endlich soweit: Die lang ersehnte Sanierung der Leichtathletik-Anlage in Dänischenhagen begann: Bürgermeister Horst Mattig (links) und MTV-Mitglied Reimer Henningsen warfen damals einen Blick auf den bereits aufgenommenen Kunststoff-Belag, der sich neben dem A-Platz stapelte. Quelle: Jan Torben Budde
Anzeige
Dänischenhagen

Er habe erst am Morgen davon erfahren, dass der ursprüngliche Termin nicht gehalten werden kann. Dadurch ist vor dem 16. August auch kein Spielbetrieb auf den Sportanlagen möglich.

Kurzfristige Verlegungen erforderlich

Olaf Kühl (WIR), Vorsitzender des Sportentwicklungsausschusses und Spartenleiter Fußball des MTV Dänischenhagen, ärgerte sich über die Nachricht. Durch die kurzfristig bekannt gewordene Verzögerung müssten mindestens drei Punktspiele und ein Sommerfest verlegt werden: „Schade, dass man das erst eine Woche vorher erfährt.“

Anzeige

Er sei auch nicht zufrieden, antwortete der Bürgermeister. Ursache für die Verzögerung sei der große Regen am Montag gewesen.

Bessere Kommunikation gefordert

Olaf Kühl erklärte, da am Sportzentrum noch weitere Sanierungsprojekte folgen werden, sei es wichtig zu klären, wie künftig die Kommunikation in solchen Fällen gestaltet wird.

Er verwies auch auf den Beschluss, dass die Fraktionen, der Verein und der Bürgermeister von der Verwaltung zu allen Baubesprechungen eingeladen werden. Das sei aber nur einmal passiert. Die Umsetzung müsse natürlich auch kontrolliert werden. 

Weitere Nachrichten aus der Region Eckernförde finden Sie hier.

Tilmann Post 26.07.2019
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 25.07.2019