Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Arbeitslosenzahlen sind leicht gesunken
Lokales Eckernförde Arbeitslosenzahlen sind leicht gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 29.08.2019
Von Christoph Rohde
Nach Angaben der Arbeitsagentur ist die Arbeitslosenquote im Bereich Eckernförde auf 3,4 Prozent leicht gesunken. Quelle: Fabian Sommer
Anzeige
Eckernförde

Die Arbeitslosenquote ist leicht von 3,5 auf 3,4 Prozent zurückgegangen. Vor einem Jahr lag sie noch bei 3,7 Prozent. Dem Arbeitgeberservice wurden im August 60 freie Arbeitsstellen gemeldet, knapp fünf Prozent weniger als im Juli.

Chancen für qualifizierte Arbeitslose stehen gut

Nach Angaben von Manuela Bagger, Leiterin der zuständigen Arbeitsagentur Neumünster, kam der Arbeitsmarkt im August „langsam aus der Sommerpause heraus“. Vom positiven Trend profitierten nahezu alle Personengruppen. Für den gesamten Bereich Mittelholstein erwartet Bagger mittelfristig keinen Einbruch der Zahlen. „Ich rechne damit, dass wir das erreichte Niveau halten und gegebenenfalls auch noch leicht steigern können“. Die Chancen für qualifizierte Arbeitslose, wieder eine Stelle zu finden, seien weiterhin gut.

Auch im Kreisgebiet sank die Arbeitslosenquote

Ähnlich ist der Trend im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Hier waren im August 5656 Menschen ohne Erwerb registriert. Die Arbeitslosenquote sank von 4,1 auf 4,0 Prozent. Im Vorjahresmonat lag sie bei 4,3 Prozent. Die sozialversicherungspflichtigen Arbeitsstellen nahmen hier, anders als im Bereich Eckernförde, um über sieben Prozent zu. Insgesamt waren im August 417 freie Jobs im Kreisgebiet gemeldet worden.

Weitere Nachrichten aus der Region Eckernförde finden Sie hier

Tilmann Post 29.08.2019
Eröffnung Carls Art 78 - Neues Kunstzentrum auf der Carlshöhe
Christoph Rohde 29.08.2019
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 29.08.2019