Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Eckernförde zeigt Agrartechnik in Klein
Lokales Eckernförde Eckernförde zeigt Agrartechnik in Klein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 03.04.2018
Von Cornelia Müller
Der Modellbau-Stammtisch Küste stellt in den Vitrinen im Rathaus Eckernförde landwirtschaftliche Dioramen aus. Selbst die Maisernte ist naturgetreu dargestellt. Quelle: Cornelia D. Mueller
Eckernförde

Thema der liebevoll gestalteten Dioramen ist die Landwirtschaft gestern und gestern - unter dem Aspekt Agrartechnik. „Das ist mal etwas anderes“, reagierte die Kulturbeauftragte der Stadt, Andrea Stephan, als die Gruppe zwecks Ausstellung bei ihr anklopfte.

Jetzt zeigen die Mitglieder aus ganz Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern kreative Meisterwerke im H-0-Format, das man von der Modelleisenbahn kennt. Gleichwohl ist der Stammtisch auch in der Region Eckernförde verwurzelt.

Diese Modellbauer konstruieren Maschinen und Szenen selbst

Trino Klingenberg und seine Partnerin Sabine Peretzke sind aus Alt Duvenstedt, Hans-Jürgen Horstmann wohnt in Holtsee. Zwei Besonderheiten zeichnen die Modellbauer aus: Sie lassen sich nur auf Landwirtschaft ein. Und sie bauen Maschinen wie Szenen auf Äckern und Höfen komplett selbst nach, sofern es nichts Passendes zu kaufen gibt.

„Das ist überwiegend der Fall“, bestätigt Klingenberg. „Ich habe ein Bild im Kopf oder sehe eine besondere Maschine. Dann will ich zeigen, wie sie eingesetzt wird oder wurde.“ Also setzt sich der EDV-Fachmann an den PC, fertigt ein digitales Modell, schneidet die Teile mit CNC-Technik aus Kunststoffplatten und setzt sie zusammen.

Alle Stammtischmitglieder haben besonderen Bezug zur Landwirtschaft

Wenn der Stammtisch wieder mal eine Schau aufbaut, bringen die Aktiven ein riesiges Sortiment mit und passen ihre Dioramen spontan der Ausstellungsfläche an. Und warum unbedingt Landwirtschaft und Technik?

Svenja Springmann, Agraringenieurin aus Husby: „Wir sind auf Höfen aufgewachsen, beruflich in dem Bereich tätig oder haben als Kind immer vom Treckerfahren geträumt. Mit unserem Hobby machen wir uns und auch anderen Freude – und wir erzielen auch noch einen Bildungseffekt.“

Hier sehen Sie mehr Bilder von der Modellbau-Ausstellung im Rathaus Eckernförde

Wie kann der Radverkehr in Gettorf sicherer gemacht werden, insbesondere in der viel befahrenen und als Schulweg genutzten Süderstraße? Ein Radverkehrskonzept soll Wege aufzeigen. Doch die Umsetzung lässt auf sich warten.

Burkhard Kitzelmann 03.04.2018

Sieben Wochen ohne Plastik: Von schmerzhaftem Verzicht kann keine Rede sein. Cornelia Müller, Redakteurin der Kieler Nachrichten in Eckernförde, hat ihre erste Fastenerfahrung der Umwelt gewidmet. Bilanz: „Verpackungsmüll aus Kunststoff zu meiden, ist auch persönlich ein Gewinn. Ich mache weiter.“

Cornelia Müller 03.04.2018
Eckernförde Wildunfall in Altenhof - Auto landete im Straßengraben

Vogel fliegt in Windschutzscheibe: So kam es am Dienstag auf der B 76 in Altenhof gegen 10.20 Uhr zu einem Unfall. Der Fahrer lenkte in Höhe Gasthof Grüner Jäger nach links und landete im Straßengraben.

Rainer Krüger 03.04.2018