Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Holzschuppen in Altenhof abgebrannt
Lokales Eckernförde Holzschuppen in Altenhof abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 09.05.2019
Die Feuerwehr löschte einen Holzschuppen in Altenhof. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. (Symbolbild) Quelle: Ulf Dahl
Altenhof

Ein Holzschuppen ist in der Nacht zu Donnerstag in Altenhof abgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, konnte die Feuerwehr den brennenden Geräteschuppen zwar schnell löschen, trotzdem war der Schuppen vollständig abgebrannt. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus.

Von RND

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Eckernförde Ungewöhnlicher Einsatz - Hirsch wird aus Pool gerettet

Sowas hatte ein 62-Jähriger aus Barkelsby sicher nicht erwartet, als er am frühen Morgen durch laute Geräusche geweckt wurde: Ein Hirsch war im Garten in den Pool gefallen. Das Tier wurde von der Feuerwehr gerettet.

09.05.2019

Ein Scheunenbrand in Osdorf hat in der Nacht zu Mittwoch 130 Feuerwehrleute zehn Stunden in Atem gehalten. Das Strohlager nahe der Reitanlage Gut Borghorst brannte aus. Das Feuer wurde Dienstag um 23.15 Uhr entdeckt. Verletzt wurde keiner. Die Kripo ermittelt. Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen.

Cornelia Müller 08.05.2019

Der Petitionsausschuss des Landtages kommt mit einer Bürgersprechstunde nach Eckernförde. Die Landtagsabgeordnete Jette Waldinger-Thiering erklärt am Montag, 13. Mai, um 16 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte am Rathausmarkt, wie sich Bürger mit Bitten und Beschwerden an den Ausschuss wenden können.

Tilmann Post 08.05.2019