Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Bundespräsident besucht Versuchsfelder
Lokales Eckernförde Bundespräsident besucht Versuchsfelder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 06.10.2017
Von Tilmann Post
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (dritter von links) und seine Frau Elke Büdenbender zeigten sich sehr interessiert an der Arbeit von Dr. Thorsten Reinsch (rechts), der auf den Versuchsfeldern des Lindhofs forscht. Auch Uni-Präsident Lutz Kipp, Ministerpräsident Daniel Günther und Bauernpräsident Hans-Werner Schwarz (von links) nahmen an dem Ausflug in die praktische Forschung teil. Quelle: tilmann Post
Noer

Nachdem der Bundespräsident und seine Frau Elke Büdenbender sowie Ministerpräsident Daniel Günther und seine Frau Anke bereits im neuen Sehestedter Markttreff direkt am Nord-Ostsee-Kanal zu Mittag gegessen hatten, stand am Freitagnachmittag noch der Ausflug in die Welt der landwirtschaftlichen Forschung auf dem Programm. Der Präsident der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Professor Lutz Kipp, sowie Versuchsgut-Leiter Dr. Friedhelm Taube begrüßten die prominenten Gäste. Steinmeier zeigte sich beeindruckt von der Forschung auf den Versuchsfeldern, wo unter anderem an Techniken zur Kohlendioxideinsparung in der Landwirtschaft geforscht wird.

Genau eine Stunde ab 16.30 Uhr war für den Besuch vorgesehen, dieser Zeitplan wurde strikt eingehalten, damit das Bundespräsidentenpaar pünktlich vom Nato-Stützpunkt Hohn wieder abfliegen konnte. 

Wegen der Asphaltierungsarbeiten am neuen Kreisel in Osdorf muss die Gettorfer Straße (L 44) vom 16. bis 20. Oktober, eventuell sogar bis 22. Oktober, voll gesperrt werden. „Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert“, teilte Bürgermeister Joachim Iwers (WgO) mit.

Burkhard Kitzelmann 06.10.2017

Wechsel an der Touristik-Spitze Schwedeneck: Für Schwedenecks Touristik-Chef Norbert Ehrich ist das Berufsleben ab Montag vorbei. Nach 15 Jahren auf dem Posten geht er in den Ruhestand

06.10.2017

120 Seiten Urlaubsträume, die schnell wahr zu machen sind: Die Eckernförder Bucht legt ein Urlaubsmagazin 2018 zum Schwärmen vor. Reich und professionell bebildert gibt der Katalog Ein- und Ausblicke auf Eckernförde, Strande, Schwedeneck, Dänischen Wohld, Hüttener Berge und Schwansen.

Cornelia Müller 06.10.2017