Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde "Tag der Marine" im Stadthafen
Lokales Eckernförde "Tag der Marine" im Stadthafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 20.07.2019
Von Christoph Rohde
Viele Besucher werden am Mittwoch zum „Tag der Marine“ im Stadthafen erwartet. Auf einer Barkasse sind Hafenrundfahrten möglich. Quelle: Christoph Rohde
Eckernförde

Als Besonderheit legt am Mittwoch das Mehrzweckboot „Mittelgrund“ der Wehrtechnischen Dienststelle WTD 71 zum Open Ship im Stadthafen an. Mit an Bord sind ein Tauchcontainer und Tauchgerät. Mit Info-Ständen, Modellen und Ausrüstung stellen sich außerdem das 1. U-Boot-Geschwader, die Kampfschwimmer, das Zentrum Einsatzprüfung und der Karrieretruck der Bundeswehr vor Ort vor. Das Seebataillon bringt einen Unimog 5000 mit einem Speedboot mit und auch die Bundeswehr-Feuerwehr ist dabei.

Gelegenheit zu Hafenrundfahrten mit der Marine-Barkasse

Weitere Organisationen beleben am Mittwoch den „Tag der Marine“: Dazu gehören das Technische Hilfswerk, der Verein Deutscher U-Boot-Fahrer, die Reservistenkameradschaft und der Deutsche Marinebund. Der Zoll präsentiert sein Zollboot „Gelting“. Und für Kinder wird die U-Boot-Hüpfburg „U-Hüpf“ aufgeblasen. Wer möchte, hat die Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt mit der Marine-Barkasse (Mindestalter 14 Jahre). Die Veranstaltung läuft von 10 bis 16 Uhr.

Weitere Nachrichten aus der Region Eckernförde finden Sie hier

Hinter Mülleimern und einem Zaun, überwuchert von Wildkraut, versteckt sich an der Bülker Huk in Strande ein verschlossener Logenplatz, der seinesgleichen sucht: Er bietet einen fast-Rundumblick über die Ostsee – wow! Die Gemeinde möchte das Areal für die Öffentlichkeit erschließen.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 20.07.2019

Zum Ersten, zum Zweiten, zum... Schon für fünf Euro konnten Teilnehmer der Fundsachen-Versteigerung der Stadt Eckernförde am Freitag ein Fahrrad ersteigern. Während im Rathaus vor allem verlorene Kleidungsstücke und Schmuck neue Abnehmer fanden, reihten sich auf dem Rathausplatz rund 40 Drahtesel.

Christoph Rohde 19.07.2019

Sein eigenes Traumschloss mit Meerblick bauen: Wer sich diesen Wunsch erfüllen möchte, hat dazu am Donnerstag, 25. Juli, in Strande eine Gelegenheit. Um 10 Uhr startet die Gemeinde am Badestrand den nunmehr achten Sandburgen-Wettbewerb. Anmeldungen sind unter E-Mail info@strande.de möglich.

19.07.2019