Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Chöre bringen weihnachtliche Stimmung
Lokales Eckernförde Chöre bringen weihnachtliche Stimmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 09.12.2018
Von Jan Torben Budde
Mal beschwingt, mal nachdenklich: Der Gemischte Chor Osdorf füllte die Vater-Unser-Kirche unter der Leitung von Stefan Schnaut mit adventlichen Tönen. Quelle: Jan Torben Budde
Anzeige
Osdorf

Rund 100 Besucher ließen sich beim Adventskonzert des Gemischten Chores Osdorf unter der Leitung von Stefan Schnaut auf Weihnachten einstimmen. Insgesamt sorgten gut 70 Mitwirkende für einen gelungenen Spätnachmittag, denn auch der Chor Musica Holtsee und der Posaunenchor Krusendorf trugen zu der Mischung aus fröhlichen und besinnlichen Tönen bei. Das Programm reichte von Weihnachtsliedern wie „O du fröhliche“, wobei das Publikum gern mitsang, bis hin zu „Maria durch ein’ Dornwald ging“ oder auch Chorälen von Johann Sebastian Bach.

Anzeige

Mit dem alten Volkslied zur Weihnachtszeit „Was soll das bedeuten“ von Hoffmann von Fallersleben startete der Gemischte Chor Osdorf philosophisch ins Konzert, wie Pastor Thomas Heik feststellte. Er führte mit launigen Ansagen durch das Adventsprogramm. „Früher hat man dazu in der Kirche getanzt“, so der Moderator, „wenn es Sie also nicht mehr auf den Bänken hält, machen Sie nichts falsch.“ So weit kam es dann doch nicht. Dennoch stieg mit jedem Stück die Stimmung im Gotteshaus: Bei „Fröhliche Weihnacht überall“ oder „Es ist für uns eine Zeit angekommen“ wippten zumindest einige Füße mit.

Sebastian Ernst 09.12.2018
Rainer Krüger 09.12.2018
Anzeige