Defekter Transformator Stromausfall in Klein Waabs und Umgebung
Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Stromausfall in Klein Waabs und Umgebung
Lokales Eckernförde Stromausfall in Klein Waabs und Umgebung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:31 01.09.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
 In Klein Waabs und Umgebung gab es am Mittwoch einen Stromausfall. Quelle: Anja Rüstmann (Symbolfoto)
Anzeige
Klein Waabs

Durch Umschaltungen im Netz und durch den Einsatz eines Notstromaggregats konnte Schleswig-Holstein Netz nach eigenen Angaben die betroffenen Kunden nach und nach bis 22.15 Uhr wieder mit Strom versorgen. Schleswig-Holstein Netz wird den Transformator bereits iam Donnerstag ersetzen. Im Zuge dessen wird es zu kurzen Versorgungsunterbrechungen kommen, die sich leider nicht vermeiden lassen.  Durch den defekten Transformator kam es auf Höhe der Straße Waterblick 1a zu zwei Kabelfehlern, die Schleswig-Holstein Netz im Laufe des Vormittags lokalisiert hat. Derzeit wird deren Reparatur vorbereitet. Im Rahmen der Wiederinbetriebnahme wird es erneut zu einer kurzen Versorgungsunterbrechung kommen.

 Zwischenzeitlich schien es unsicher, doch es war wohl tatsächlich ein Müllbehälter, von dem der Brand der Ladenzeile in Altenholz-Stift ausging. Am vierten Prozesstag sagte unter anderem der Feuerwehrmann aus, der am 26. November 2014 als erster Einsatzleiter vor Ort war.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 31.08.2016
Eckernförde Ditsch-WM am 4. September Waabs lässt die Steine hüpfen

„So eine gute Gelegenheit, selbst mal Weltmeister zu werden, gibt es wohl nur ganz selten.“ Damit ist für Lukas Stöcks (18) aus Waabs alles gesagt. Täglich übt er für die erste Ditsch-WM am Sonntag, 4. September, in Waabs. Teilnehmer können spontan dazustoßen.

Rainer Krüger 31.08.2016

Ganzheitlich heilen, alternativ kurieren, Vielfalt der Selbstfindung und Behandlung: Die alternative Gesundheitsmesse Eckernförder Perspektiven lockt am Wochenende, 3./4. September, in die Stadthalle Eckernförde. Von 11 bis 18 Uhr gibt es Programm.

Cornelia Müller 31.08.2016