Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Zwischen Kultur, Küche und Gesundheit
Lokales Eckernförde Zwischen Kultur, Küche und Gesundheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 02.01.2019
Präsentieren das gemeinsame VHS-Programmheft für das Frühjahr 2019: Stephanie Steiner (links), Leiterin der Volkshochschule Küste Dänischer Wohld, und ihre Gettorfer Kollegin Bodil Busch. Quelle: Jan Torben Budde
Gettorf

Gettorfs VHS-Leiterin Bodil Busch fiel die Wahl eines Schwerpunkthemas leicht: „Die Gettorfer Mühle wird 150 Jahre alt – ein guter Anlass, sich einmal mit ihrer Geschichte zu befassen“, sagt die 46-Jährige. Passend zum Motto „Vom Korn zum Brot“ enthält das Programm daher Vorträge über das historische Bauwerk von 1869 und zu den Anfängen des Ackerbaus, Betriebsführungen auf Gut Rosenkrantz und in der Bäckerei Kornkraft in Schinkel sowie einen Backkursus.

Basiswissen über ihren Pkw erhalten Autobesitzer im Workshop „Jetzt helfe ich mir selbst!“. „Das Angebot ist diesmal nicht nur für Frauen, sondern für alle“, betont Bodil Busch. Exkursionen führen die Ausflügler in den Naturwald Stodthagen sowie zu Biotopen in Gettorf. Für kreative Geister bietet Künstlerin Rosita Sengpiehl Experimentelles Malen an.

Allein die Volkshochschule Gettorf hat gut 80 Angebote im Programm, die VHS Küste Dänischer Wohld kommt immerhin auf 49 Kurse, Vorträge und Workshops. In „München -Venedig“ erzählt Andrea Bolde in Krusendorf von ihrem Fußmarsch über die Alpen. Sie würzt ihren Reisebericht mit Foto- und Filmmaterial. Dagegen geht es bei den Traumreisen zur Tiefenentspannung mit Kerstin Susann Sörensen in Dänischenhagen um die Aktivierung von Selbstheilungskräften. „Das ist einer unserer neuen Entspannungskurse“, sagt VHS-Leiterin Stephanie Steiner. Auch Freunde kulinarischer Genüsse kommen auf ihre Kosten: Ob Wildgerichte, ungarische Küche oder „Schwedenecker Männerkochen“ – André Weidtkamp sorgt in Surendorf für Abwechslung.

Zudem weist Stephanie Steiner darauf hin, dass ein Spanisch-Wokshop für Anfänger mit Vorkenntnissen in Dänischenhagen noch Teilnehmer sucht. Neu im Programm ist Teenie-Yoga für 13- bis 16-Jährige in Surendorf.

Zu finden ist das neue Programmheft gehören unter anderem in den VHS-Räumen, Kirchhofsallee 30, Amtsgebäude und Bücherei in Gettorf, Begegnungsstätte, DRK-Kita und Amtsverwaltung in Dänischenhagen, Kaufmann Schröder in Strande, Grundschule und Kitas in Schwedeneck, Tante-Emma-Laden in Dänisch Nienhof sowie Fleischerei Siemsen in Osdorf.

Von Jan Torben Budde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während Polizei und Feuerwehren landesweit reichlich zu tun hatten, blieb es im Altkreis Eckernförde und in der Stadt Eckernförde relativ ruhig. Das Polizeirevier Eckernförde sprach sogar von einer „friedlichen Silvesternacht“ in der Stadt.

Cornelia Müller 01.01.2019

Einen Saal rocken. Für die Band Lake war das am Sonntag kein Problem. Besonders mit den Hits aus ihrer großen Zeit Ende der Siebziger Jahre machten das Quintett gut 250 Besuchern in Carls Event-Location in Eckernförde eine musikalische Bescherung.

Rainer Krüger 31.12.2018

An diese Schule kehren die Abiturienten gerne zurück: 70 Absolventen der Gettorfer Isarnwohld-Schule haben die ruhige Zeit zwischen den Jahren genutzt, um sich mit ihren Lehrern und ehemaligen Klassenkameraden zu treffen. Darunter auch ein Abgänger der ersten Stunde - aus dem Abijahrgang 2006.

Rainer Krüger 31.12.2018