Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Meister des feinen Händchens
Lokales Eckernförde Meister des feinen Händchens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 20.08.2018
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Ein echter Champion: Tobias Frodl aus der Nähe von Stuttgart holte sich beim Ditsch-Nachwuchs den Weltmeistertitel in der Disziplin „Tausend Sprünge“.
Anzeige
Damp

Wenn es nach den Sommerferien in Baden-Württemberg in der Schule heißt, „was hast du erlebt?“, kann Tobias Frodl (11) aus der Nähe von Stuttgart Ungewöhnliches erzählen. Nämlich: „Ich bin Weltmeister geworden.“ Und zwar bei der Ditsch-WM in Damp in Schleswig-Holstein.

Mit seinen Eltern Monika und Stephan Frodl und Schwester Franziska (9) macht Tobias gerade Urlaub in Damp. Dort entdeckte die Familie die Plakate für die Ditsch-WM – und Sohn und Vater entschieden sich, mitzumachen.

Anzeige

In der Königsdisziplin „tausend Sprünge“ verpasste Stephan Frodl dann am Sonntagnachmittag das Finale trotz zehn Hüpfern nur knapp im Stechen. Tobias hingegen setzte sich im Finale mit acht Ditschern gegen die Konkurrenz durch.

Worauf kommt’s beim Ditschen an, damit die Steine möglichst oft über die Wasseroberfläche hoppeln? „Der Stein muss genügend Rotation haben, und der Schwung ist entscheidend“, sagt der elfjährige Weltmeister. „Und der richtige Stein ist wichtig“, erklärt Monika Frodl.

Seinen Titel wird Tobias allerdings im kommenden Jahr nicht verteidigen können: Die Familie plant dann erst mal wieder einen Urlaub in den Bergen. Doch die „toll organisierte und unterhaltsame Veranstaltung“ hat den Frodls gefallen.

Bei den Männern setzte sich in der „Tausend Sprünge“- Disziplin Vorjahresgewinner John Rapaglia durch, ein in Kiel lebender Amerikaner. Der gute Techniker kam auf 13 Ditscher. Bei den Frauen setzte sich Kathleen Netzel mit neun Ditschern ganz knapp durch. Im Genauigkeitsditschen holte Jörg Peters den Titel. 60 aktive  Teilnehmer gab es in Damp.

Rainer Krüger 20.08.2018
Jürgen Griese 20.08.2018
Manuela Schütze 19.08.2018