Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Zwei Geigenkoffer geben Rätsel auf
Lokales Eckernförde Zwei Geigenkoffer geben Rätsel auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:38 07.01.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
In Eckernförde wurden Geigenkoffer mit Inhalt als Fundsache abgegeben. Quelle: Polizei Eckernförde
Anzeige
Eckernförde

Der erste Geigenkoffer wurde am 28. Dezember 2019 an der Bushaltestelle an der L 26 in der Nähe von Karlsminde gefunden, der zweite Koffer einen Tag später an der Bushaltestelle am Gut Grünholz in Thumby.

Beide Koffer wurden samt Inhalt als Fundsache in Eckernförde abgegeben. Doch bislang konnte kein Besitzer ermittelt werden. Auch liegen der Polizei keine Anzeigen wegen Diebstahls vor.

Auch dieser Geigenkoffer wurde gefunden.

Die Beamten fragen deshalb: Wer kann Angaben über die Herkunft der beiden Geigenkoffer inklusive Inhalt machen? Hinweise werden unter der Rufnummer 04351 / 9080 entgegengenommen.

Weitere Nachrichten aus Eckernförde finden Sie hier.

Wer liebt Zahlenspiele am Tag der Hochzeit? Viele Paare in und um Eckernförde, im Dänischen Wohld, Altenholz haben sich zu Jahresbeginn gleich auf die Ziffernfolge 20.2.2020 festgelegt. Diesem Donnerstag im Februar trauen sie zu, dass er der Glückstag ihres Lebens ist. Da wird geheiratet.

07.01.2020

„Die Trendwende Personal zeigt Wirkung“, sagte der stellvertretende Stützpunkt-Kommandeur Jörg Müller am Montag beim Neujahrsempfang der Bundeswehr in Eckernförde. Aber auch: Der Ausbau der Infrastruktur am Standort halte noch nicht Schritt.

Christoph Rohde 06.01.2020

Der Eckernförder Nono Konopka ist 2018/2019 neun Monate lang durch 20 Länder mit dem Fahrrad von Berlin nach Peking gefahren, um Spenden für Schulen in Guatemala zu sammeln. Im Interview spricht der 26-Jährige über das, was das Abenteuer ihn lehrte, über seine Pläne und ob er noch Radfahren mag.

Christoph Rohde 06.01.2020