Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Meer-Ferienspaß mit Seegras
Lokales Eckernförde Meer-Ferienspaß mit Seegras
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 03.07.2019
Von Christoph Rohde
Fine (11, rechts) bastelt ein Seegras-Kissen in Fischform für ihre Katze. Die ehrenamtliche OIC-Mitarbeiterin Anke Schmidt erläutert den Kindern auch die Besonderheiten der Meerespflanze. Quelle: Christoph Rohde
Anzeige
Eckernförde

Die Kissen in Fischform sind vorgenäht, dürfen aber mit bunten, maritimen Ornamenten verziert – und eben mit Seegras gefüllt werden. Stempel mit Seestern-, Anker-, Schweinswal- oder Muschelmotiven liegen bereit. Wer will, kann aber auch selbst kreativ werden und das Kissen nach eigenem Gusto bemalen. So wie Gina (9), die Farben liebt, und einen knallbunten Fisch gestaltet.

Ann Sophie (11), Urlauber-Kind aus Hessen, bastelt sich gleich ein Souvenir. Auf ihrem Seegras-Kissen prangt jetzt „Eckernförde 2019“. Das will sie sich als Andenken ins Zimmer stellen. „Dann denke ich immer daran, dass da Seegras drin ist. Das ist cool und was Besonderes“, erzählt sie.

Anzeige

Langlebiges Naturprodukt, das nicht schimmelt und Feuchtigkeit reguliert

In der Tat: Seegras ist etwas Besonderes. Anke Schmidt, ehrenamtliche Mitarbeiter des OIC, klärt die Kinder über die wundersamen Eigenschaften der Meerespflanze auf. Sie schimmelt nicht, stinkt nicht (wenn sie gewaschen wurde), ist langlebig, schwer entflammbar, wird von Milben gemieden, reguliert Feuchtigkeit und ist ein Naturprodukt. Dem Seegras werden sogar heilende Wirkungen nachgesagt. So trieben früher Bauern ihre Tiere durch das Treibsel, um die Hufe vor Entzündungen zu schützen.

Fine (11) ist schon ein kleiner Seegras-Fan. „Gestern habe ich mir von meinem Zeugnis-Geld eine Seegras-Tasche gekauft“, verrät die junge Gammelbyerin stolz. Sie weiß schon aus dem Fernsehen, dass Seegras ein spannendes Material ist. „Man sieht es am Strand liegen, aber mir war vorher nicht klar, dass man es so gut verwenden kann“, sagt sie. Ihr Seegras-Fischkissen soll jetzt ein Ferien-Geschenk für ihre Katze werden. Auch Augen aus der Knopfsammlung werden noch draufgenäht.

Auch beim Wal-Tag werden noch einmal Seegras-Kissen gestopft

Beim Meer-Ferienspaß im OIC werden noch einmal am Mittwoch, 17. Juli, kleine, mit Seegras gefüllte Kissen gebastelt. 10-12 Uhr, ab 8 Jahre, Kosten 8 Euro inklusive Material und Eintritt, Anmeldung Tel. 04351/726266. Eine weitere Aktion, bei der größere Kissen gestopft werden, folgt am 16. August zum „Wal-Tag“ des Eckernförder Ostsee-Info-Centers. Weitere Infos zum Thema Seegras, seine Eigenschaften und seine Verwendung unter www.strand-manufaktur.de.

Weitere Nachrichten aus der Region Eckernförde finden Sie hier

Cornelia Müller 03.07.2019
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 03.07.2019
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 03.07.2019