Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Trickdiebe und Betrüger unterwegs
Lokales Eckernförde

Eckernförder Polizei warnt vor Trickdieben und Betrügern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 30.10.2020
Von Tilmann Post
Die Polizei warnt vor falschen Handwerkern in Eckernförde. Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Eckernförde

Seit Freitag sind die Täter auf diese Weise dreimal erfolgreich gewesen, einmal blieb es beim Versuch. "Dabei ist bei allen Fällen auffällig, dass einer der Täter durch die Geschädigten identisch beschrieben wird", teilt Sönke Petersen von der Polizeidirektion Neumünster mit.

"Regelmäßig handeln zwei Personen. Die Täter sprechen überwiegend ältere Mitbürger an und bieten die Durchführung von Reparaturarbeiten an Häusern an. Über diesen Weg verschaffen die Personen sich Zutritt zum Haus", so Petersen.

Anzeige

Betrüger versuchen zur Zahlung eines Vorschusses zu überreden

"Einer der Täter lenkt dann den Bewohner ab, während der andere nach Diebesgut sucht. Wird der Zugang zum Haus verwehrt, so versuchen die Täter die Geschädigten zur Zahlung eines Vorschusses auf noch folgende Arbeiten zu überreden. Arbeiten werden jedoch nicht durchgeführt."

Einer der Männer soll etwa 1,80 Meter groß sein und eine schlanke Figur haben. Er wird auf 50 bis 60 Jahre geschätzt. Ihm fehlen Zähne im Mund. Der zweite Täter soll mit etwa 1,70 Meter etwas kleiner sein. Er wird ebenfalls als schlank und 40 bis 50 Jahre alt beschrieben.

Polizei bittet: "Lassen Sie fremde Personen nicht in Ihr Haus"

Bei beiden soll es sich um Deutsche handeln. Der Mann mit den Zahnlücken wurde auch als Täter für einen Diebstahl in einem Geschäft in der Eckernförder Innenstadt beschrieben.

Lesen Sie auch:  Mehr Nachrichten aus Eckernförde und Umgebung finden Sie hier.

"Daher die Bitte der Polizei: Achten Sie auf Ihre Wertsachen, lassen Sie fremde Personen nicht in Ihr Haus. Sollten Sie Beobachtungen machen: Wenden Sie sich an die Polizei, nutzen Sie den Notruf", so Sönke Petersen.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 30.10.2020
Neues Urlaubsmagazin - Buchungen legten im Sommer zu
Christoph Rohde 29.10.2020
Christoph Rohde 29.10.2020