Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Gaunerzinken in Wilhelmstal aufgetaucht
Lokales Eckernförde Gaunerzinken in Wilhelmstal aufgetaucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 03.06.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Einwohner sollten laut Polizei in den kommenden Tagen besonders aufmerksam sein. Quelle: Frank Peter (Symbol)
Eckernförde

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten, zumal in den vergangenen Tagen zwei Bettler in dem Stadtteil angetroffen wurden, die der Polizei unter anderem wegen Einbruchsdiebstahls bekannt sind.

Gaunerzinken werden von Einbrechern an Häusern, Zäunen, Laternen oder am Briefkasten hinterlassen. Sie markieren, mit welcher Gefahr andere Einbrecher sie zu rechnen haben oder welche Masche erfolgsversprechend ist. Hin und wieder werden auch Steine, Zweige oder Blätter entsprechend angeordnet. Diese sind weniger auffällig und bleiben oft unbeachtet. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Eckernförde Abwägungsbereiche im Dänischen Wohld - Auf den Abstand kommt es an

Acht Gemeinden – umzingelt von Windkraftanlagen? Im Regionalplan-Vorentwurf für Windenergie-Vorranggebiete ist das Amt Dänischer Wohld mit insgesamt 13 Abwägungsbereichen überproportional stark betroffen. Damit wäre das Höchstmaß des Zumutbaren überschritten, sind sich die Amtsbürgermeister einig.

Burkhard Kitzelmann 03.06.2016

Bis jetzt war es nur ein Projekt auf dem Papier. Doch das ändert sich gerade. Im Dörphofer Ortsteil Schuby werden derzeit die ersten Leitungen des Leerrohrnetzes in Schwansen und Kappeln verlegt. Die geschätzten Gesamtkosten liegen bei 20 Millionen Euro.

Rainer Krüger 02.06.2016

Statt planschender Badegäste sind derzeit die Handwerker im Eckernförder Wellenbad aktiv. Um die Halle fit für die Saison zu machen, müssen Fliesen neu verfugt und vom Salzwasser angegriffene Technik erneuert werden.

Christoph Rohde 02.06.2016