Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Eltern protestieren mit Menschenkette
Lokales Eckernförde Eltern protestieren mit Menschenkette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 15.11.2018
Von Rainer Krüger
Dante (8, links) und Tanja Danlowski hielten bei der Menschenkette zum Erhalt der kleinen dänischen Schulen den rot-weißen Danebrog. Quelle: Rainer Krüger
Rieseby

Da machten die Teilnehmer nämlich einen Schritt von den Bürgersteig auf die Fahrbahn der Ortsdurchfahrt. „Ich bin sehr zufrieden“, so Mitorganisator Gregor Hübner zur Beteiligung. Ein Grund für die Resonanz: Unter dem Motto „Die Kleinen sind ganz groß!“ wurde auch für die Erhaltung der von drei weiteren Schulen auf der Streichliste des Dänischen Schulvereins eingetreten: Elsdorf-Westermühlen, Struxdorf und Kupfermühle. Eltern der 25 Riesebyer Schulkinder hatten zur Menschenkette aufgerufen.

Der Schulverein „Dansk Skoleforening for Sydslesvig“ hatte Kostengründe für die geplanten Schließungen genannt. Andrea Jedich vom Elternbeirat sah im drohenden Aus eine grundsätzliche Gefahr. "Die dänische Minderheit nährt sich von den dänischen Schulen und Kindergärten vor Ort. Sind sie nicht mehr da, stirbt auch die dänische Minderheit."
Hübner freute sich, dass viele Riesebyer bei der Aktion mitmachten. Die Kette reichte mehrere Hundert Meter von der Bahnschranke bis zum Riesby Krog. Allerdings wurde die Verbindung teilweise nicht Hand an Hand, sondern mit Absperrband geschaffen. Die Überraschung bei der Demonstration: Ein Heißluftballon schwebte mit dem Motto "Die Kleinen sind ganz groß!" auf einem herabhängenden Transparent neben der Kette.

Junggeselle Jan Weber hat ein Problem. Der Chef kommt zum Abendessen und erwartet einen verheirateten Mitarbeiter. Doch woher so schnell eine Braut nehmen? Da bietet sich Putzfrau Erna an – und das Drama nimmt seinen Lauf.

Christoph Rohde 15.11.2018

Die Pläne für Ansprengversuche der Bundeswehr in der Ostsee vor der Küste zwischen Damp und Port Olpenitz ziehen möglicherweise Kreise bis in den Bundestag. Der Eckernförder Abgeordnete Sönke Rix (SPD) kündigt an, die Experimente an der Ex-Fregatte "Karlsruhe" zum Thema im Parlament zu machen.

Tilmann Post 15.11.2018

35 Milchkühe, eine kleine Molkerei und Lust auf Landwirtschaft: Bio-Bauer Yannick Rzehak (32) hat mit Ehefrau Anna Kenner einen ökologischen Milchviehbetrieb in Tüttendorf übernommen. Jetzt steht eine Investition an. Sein ungewöhnlicher Weg: Das Geld will er durch Crowdfunding zusammen bekommen.

15.11.2018