Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Lindner überließ Kubicki das Steuer
Lokales Eckernförde Lindner überließ Kubicki das Steuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 02.06.2019
Von Rainer Krüger
Den Segelschein hat er, aber kein eigenes Boot. So freute sich FDP-Bundesvorsitzender Christian Lindner (links) besonders, dass ihn Wolfgang Kubicki auf seiner Motorjacht „Liberty“ zur Charity-Regatta Blau-Gelbe Kanne auf die Ostsee vor Strande fuhr. Quelle: Rainer Krüger
Strande

Möglich machte die Visite Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP). Die Regatta steht unter der Schirmherrschaft des Strandes und des FDP-Ortsverbands. „Ich habe den Segelschein, aber kein eigenes Boot“, verriet Lindner. Auf Kubickis Motoryacht „Liberty“ ging es auf die Ostsee. „In diesen Fall ist ganz klar Wolfgang Kubicki am Ruder“, stellte Lindner launig die Verhältnisse an Bord dar. „Ich habe volles Vertrauen zu ihm“, sagte er vor der Begleitfahrt. „Wir unternehmen auch in Berlin privat etwas zusammen“, verriet Kubicki.

Die Charity-Regatta soll parteiübergreifend verankert in Strande und darüber hinaus werden. „Die Unterstützung der FDP wird bleiben“, so der stellvertretende Vorsitzende des liberalen Ortsverbandes Ulrich Kauffmann. Für den Klub war die Regatta und insbesondere der Martitime Abend in der Bootshalle des Kieler Yacht-Clubs am Sonnabend ein voller Erfolg. Die Einnahmen aus Regatta, Festeintritt und Tombola gingen wie im Vorjahr an den Hospizverein Dänischer Wohld.

Sportlich gewannen mit Martin Menzner und seiner Crew aus Christian Drews, Lars Kallwitz und Mika Rolfs die Favoriten. Sie treten auch bei den Wettfahrten der Kieler Woche an.

Mit der Anbindung des Neubaugebiets Schiefkoppel an den Stadtverkehr ändert sich die Buslinie 4 in Eckernförde ab sofort. Sechs Haltestellen kommen hinzu, dafür fahren die Busse sechs weitere Stationen nicht mehr an. Das teilt die Fachgruppe Mobilität des Kreises Rendsburg-Eckernförde mit.

Tilmann Post 02.06.2019
Eckernförde Strandwetter und Märkte - Besucher-Boom im Ostseebad

Sommergefühle kommen im Ostseebad Eckernförde auf. Sonnenschein und 25 Grad locken viele Besucher bereits an den Strand. Mutige wagen sich mit den Füßen in die Ostsee, die allerdings noch 15 Grad kühl ist. Auch die Innenstadt ist gut gefüllt. Nur Parkplätze sind Mangelware.

Christoph Rohde 02.06.2019

Motorgeräusche vom Knattern bis zum Jaulen und dazu viel Benzin in der Luft: Das 14. Mofarennen der Familie Hein in Revensdorf hielt am Sonnabend, was es versprach. 29 Teams und Hunderte von Zuschauern frönten ihrer Leidenschaft fürs Fahren und die Technik.

Rainer Krüger 02.06.2019