Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Fehler: 100 Gummitiere nicht gestartet
Lokales Eckernförde Fehler: 100 Gummitiere nicht gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 20.06.2018
Von Tilmann Post
100 gelbe Gummitiere hatten keine Chance auf den Zieleinlauf: Beim Entenrennen während der Aalregatta gingen die Exemplare mit den Lizenznummern 1801 bis 1900 aus Versehen nicht an den Start. Quelle: Cornelia D. Mueller
Anzeige
Eckernförde

„Die Enten mit den Lizenznummern 1801 bis 1900 sind zwar verkauft worden, aber fälschlicherweise nicht gestartet“, teilt Sabrina Bock von der Touristik mit. Die Besitzer dieser Lizenzen sollen sich nun bei ihr melden. „Sie erhalten selbstverständlich ihren Einsatz von fünf Euro pro gekaufter Lizenz zurück“, so Bock.

Veranstalter entschuldigen sich

Darüber hinaus dürfen die Betroffenen mit ihrer Lizenznummer kostenfrei am Entenrennen 2019 teilnehmen. „Die Eckernförde Touristik und der Round Table bitten vielmals um Entschuldigung“, heißt es in einer Mitteilung. Sabrina Bock ist unter Tel. 04351/717924 und per E-Mail unter s.bock@ostseebad-eckernfoerde.de zu erreichen. Am Rennen der diesjährigen Aalregatta nahmen insgesamt 1523 Entchen teil.

Christoph Rohde 20.06.2018
Tilmann Post 27.06.2018
Rainer Krüger 20.06.2018