Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Feuer beim Waffenhersteller Sig Sauer
Lokales Eckernförde Feuer beim Waffenhersteller Sig Sauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 27.02.2019
Von Tilmann Post
Im Keller der Waffenfirma Sig Sauer in Eckernförde hat es am Mittwoch gebrannt. Quelle: SIG SAUER GmbH & Co. KG
Eckernförde

Gegen 10.20 Uhr wurde die Feuerwehr Eckernförde alarmiert. Sie rückte laut Einsatzleiter Alexander Rüß mit vier Fahrzeugen und 17 Wehrleuten zum Sig-Sauer-Firmengelände an der Sauerstraße, Ecke Rendsburger Straße aus. "Die Mitarbeiter von Sig Sauer haben gut reagiert und den Brand bereits mit Handfeuerlöschern bekämpft", sagte Rüß.

Teile der Wandverkleidung brannten

Ihm zufolge hatten sich Teile der Wandverkleidung entzündet, die aus einem gummiartigen Material hergestellt ist, um Kugeln auf dem Schießstand abzufangen. Möglicherweise sei das Feuer durch Schussenergie einer solchen Kugel entstanden. Eine genaue Ursache stehe aber nicht fest. Sig Sauer testet in der Beschuss-Stelle im Keller ihre hergestellten Gewehre und Pistolen.

Die Eckernförder Feuerwehrleute sorgten vor Ort für die Belüftung des Kellers. Zudem kontrollierten sie die hauseigene Lüftungsanlage, um sicher zu gehen, dass sich der Brand darin nicht fortsetzen konnte. Nach einer Stunde rückten sie wieder ab.

Im Mittelpunkt stand der Eckernförder Waffenhersteller auch im Prozess vor dem Kieler Landgericht. Im Sig-Sauer-Prozess gab es am Mittwoch eine überraschende Wende.

Weitere Nachrichten aus Eckernförde und Umgebung finden Sie hier.

Um Flächen für heimische Pflanzen und Insekten herzurichten, wird in Eckernförde bereits einiges getan. Doch es könnte mehr werden: Die Stiftung Naturschutz möchte die Stadt als Pilot-Kommune für ihr Projekt „Blüten-Bunt-Insekten-Reich“ gewinnen. Fünf Städte kommen dafür in Frage.

Christoph Rohde 27.02.2019

Der Tierpark Gettorf hat drei neue Bewohner: Dort ist jetzt ein Waschbären-Trio eingezogen. Frieda (3) und die Brüder Linus und Paul (beide 7) erobern gerade die Herzen der Zoobesucher.

27.02.2019

Eis-Müller macht weiter. Nach dem Tod des langjährigen Inhabers Gerd Müller im vergangenen November übernimmt Gerrit Scheller den beliebten Laden in der Gartenstraße und setzt die Eis-Tradition an diesem Ort fort.

Christoph Rohde 27.02.2019