Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Papierkorb ging in Flammen auf
Lokales Eckernförde Papierkorb ging in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 13.10.2019
Von Christoph Rohde
Gegen 16.30 Uhr war der Feuerwehreinsatz bei einem Altenheim im Windebyer Weg beendet. Verletzt wurde durch den Kleinbrand niemand. Quelle: Christoph Rohde
Eckernförde

Drei Mitarbeiter der Einrichtung für Menschen mit Einschränkungen konnten zuvor den betroffenen Bereich evakuieren. Die Bewohner wurden vorübergehend in andere Räumlichkeiten gebracht. Nach Angaben von Einsatzleiter Alexander Rüß war der Alarm gegen 15.40 Uhr bei der Feuerwehr aufgelaufen. Die Brandmeldeanlage im Heim hatte angeschlagen. Qualm drang aus den Fenstern im Dachgeschoss, wo der Gemeinschaftsraum liegt. Die Mitarbeiter hatten bis auf eine Person alle Bewohner aus dem betroffenen Bereich in Sicherheit gebracht.

Eine Person war noch vermisst

Da zu diesem Zeitpunkt noch unklar war, wo sich die vermisste Person befand, hatte die Leitstelle die Rettungsdienste verstärkt. Insgesamt waren 35 Feuerwehrleute mit Lösch- und Einsatzwagen vor Ort, hinzu kamen ein Streifenwagen der Polizei, drei Rettungswagen sowie ein Notarztwagen. Ursache des Feuers war nach bisherigen Erkenntnissen ein Kunststoffpapierkorb, der im Gemeinschaftsraum aus noch unbekannten Gründen in Brand geraten war und qualmte. Er konnte schnell von der Feuerwehr mit einem Wasserstrahl gelöscht werden. Die Mitarbeiter hatten laut Rüß selbst Löschversuche unternommen, sich dann aber auf die Evakuierung des betroffenen Bereichs konzentriert.

Alle Bewohner konnten in ihre Zimmer zurückkehren

Die vermisste Person fand sich gegen Einsatzende wieder an. Sie hatte, ohne sich in der Einrichtung abzumelden, einen Gang in die Stadt unternommen. Verletzt wurde laut Rüß durch den Brand niemand. Alle Bewohner konnten in ihre Zimmer zurückkehren. Der Schaden am Gebäude soll gering ausgefallen sein. Betroffen war vor allem das Parkett im Brandbereich. Während des Feuerwehreinsatzes musste der Windebyer Weg bis gegen 16.45 Uhr halbseitig für den Verkehr gesperrt werden. Die angrenzende Hindenburgstraße war in dieser Zeit voll gesperrt.

Weitere Nachrichten aus der Region Eckernförde finden Sie hier

Der Saal brodelt. 430 Sangeswillige, das Gros Frauen, fiebern „Eckernförde singt“ in der Stadthalle entgegen. Mitsing-Events wie dieses boomen. Der Freitag- und Sonnabendabend, 12. und 13. Oktober, im Ostseebad sind ausverkauft – wie alle Termine zuvor auch. Der Aufbruch in eine neue Sing-Kultur?

Christoph Rohde 13.10.2019

Sie wirken in der Finanzwelt, Bildung oder Personalberatung: Eckernförde war Tagungsort für 30 Mitglieder des Verbands deutscher Unternehmerinnen (VdU). Bei Fischbrötchen ging es um die Förderung von Frauen und den Wirtschaftsboom in China. Auch der Tourismus in Eckernförde könnte profitieren.

13.10.2019

Die Auswahl reicht von Kaffeemühle bis Weihnachtswichtel: Obwohl wegen der miesen Wetterprognosen einige Aussteller absagten, schlenderten schon am Sonnabend 1500 Besucher über den Herbstmarkt auf Gut Hohenhain. Am Sonntag hat er wieder geöffnet.

Jan Torben Budde 12.10.2019