Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde GWU betreibt die größte Baustelle
Lokales Eckernförde GWU betreibt die größte Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 27.06.2018
Von Rainer Krüger
Das Genossenschaftliche Wohnungsunternehmen Eckerförde (GWU) baut derzeit unter anderem am Lorenz-von-Stein-Ring in Eckernförde.
Anzeige
Eckernförde

Der Vorstandsvorsitzende des Genossenschaftlichen Wohnungsunternehmens Eckernförde (GWU), Stephan Seliger und Interimsvorstand Andrea Bönig stellten das Projekt am Dienstag vor.  Anlass war die Vertreterversammlung der Genossenschaft. „Gebaut werden die ersten drei von zehn Häusern“, so Seliger. Geplant sind drei Bauabschnitte. Geplante Fertigstellung: Sommer 2020. „Es gibt schon 250 Anfragen“, so Bönig.

Das Duo führte auch durch das neue GWU-Hauptgebäude im Lorenz-von-Stein-Ring. Elf Millionen Euro wurden in den Umbau der ehemaligen Fachhochschule in Eckernförde investiert. Dort entstanden 15 Wohneinheiten, zwölf Appartements und vier Gewerbeeinheiten. Zu den Unternehmen dort zählt das GWU selbst.

Anzeige

GWU-Hauptgebiet bleibe Eckernförde, allerdings laufen auch Projekte in Gettorf, Kiel und Kronshagen. Erwartungsvoll blicke Seliger auf die Nooröffnung in Eckernförde. „Dafür stehen wir in den Startlöchern.“

Eckernförde Baustelle ab Eckernförde - Wieder freie Fahrt auf der B76
Rainer Krüger 27.06.2018
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 26.06.2018
Tilmann Post 26.06.2018