Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Neujahrskonzert von Sing Your Soul
Lokales Eckernförde Neujahrskonzert von Sing Your Soul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:58 05.01.2020
Von Jan Torben Budde
Von Tango-Musik bis Walzertakt: Das Trio Sing Your Soul mit Joachim Roth (links), Meike Salzmann und Ulrich Lehna gab ein Neujahrskonzert in der St.-Jürgen-Kirche in Gettorf. Quelle: Jan Torben Budde
Gettorf

Zur Einstimmung auf die „Melodien rund ums Meer“ intonierten die Musiker das Stück „Biscaya“ - wo die Wellen an die Küste der Bretagne schlagen, wie Meike Salzmann sagte. Sie führte charmant moderierend durch den Abend. Es folgte ein schwungvoller Walzer von Lydie Auvray, der Grande Dame des Akkordeons. Sollte dieses Lied besagter Französin das Publikum noch gedanklich zur tosenden Meeresbrandung der Bretagne entführen, war im weiteren Verlauf des Konzertes noch ein kreolisches Stück der Französin (Titel: „Le Paradis“) an einem weißen Palmenstrand in der Karibik angesiedelt. Trotz der fröhlichen Melodie handelt der Text auch von der Kehrseite - der Armut in der tropischen Traumurlaubsregion.

„Es hat lange Zeit gedauert, bis ich mich getraut habe, selbst ein Stück zu komponieren“, verriet Meike Salzmann, die in Eckernförde aufwuchs und nun in Sörup lebt. Von Lydie Auvray inspiriert entstand das Stück „La Mer“.

Harmonisches Zusammenspiel

Sing Your Soul überzeugte beim Auftritt in Gettorf durch ein harmonisches Zusammenspiel und Musik für die Seele, was vom Publikum immer wieder mit reichlich Beifall bedacht wurde. Das Trio bat dann zu einem Abstecher nach Italien: Bei ihrer „Tarantella Napoletana“, einem traditionellen Volkstanz, wippte in der Kirche so mancher Fuß mit. Meike Salzmann gab den Besuchern gleich noch einen Reisetipp mit auf den Weg. Die Künstlerin legte ihnen einen Trip nach Castelfidardo ans Herz, der zauberhafte Ort an der Adria-Küste ist weithin bekannt für die Akkordeon-Herstellung. Zudem steige dort ein Musikfestival.

Zum Mitsummen war das Stück „Conquest of Paradise“ von Vangelis gedacht, das als Einmarschmusik von Boxer Henry Maske einen hohen Bekanntheitsgrad erlangte. Das Publikum ließ sich nicht lange bitten.

Trio spielt Lieblingstango

Danach ging die Reise weiter nach Amerika. Argentinischer Tango war angesagt. Sing Your Soul legte viel Gefühl und Herzblut in die Rhythmen voller Temperament. Das Trio spielte seinen Lieblingstango, dessen Titel übersetzt „Der Tag, an dem du mich lieben wirst“ lautet. Es war ein heißer Hörgenuss in der kalten Jahreszeit. bud

ICE und Dampfloks ruckelten durch die Sporthalle der Claus-Rixen-Schule in Altenholz – alles im Kleinformat (Maßstab 1:87) und nach Fahrplan. Über den Jahreswechsel präsentierten dort etwa 30 Modellbahner auf einer Riesenanlage eine faszinierende Eisenbahn-Idylle für insgesamt rund 400 Besucher.

Jan Torben Budde 04.01.2020

Kann Musik erden? Lassen uns Töne wie aus anderen Sphären im Jetzt ankommen? Manuel Pabst aus Eckernförde sagt „Ja“. Der Lehrer von der Gudewerdtschule vermittelt das beruflich. Und er lebt es privat als Pianist und Komponist der Zwischentöne. Die zweite CD mit Songbook für Klavier ist fast fertig.

Cornelia Müller 04.01.2020

Wie gesund ist der Sport in der Kreishalle in Altenholz noch: Um diese Frage geht es, seit bekannt wurde, dass in der Raumluft womöglich krebserregende „glasige WHO-Fasern“ vorkommen könnten. Doch es gibt eine erste vorsichtige Entwarnung.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 03.01.2020