Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Der neue König wünscht sich ein Kino
Lokales Eckernförde Der neue König wünscht sich ein Kino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 16.06.2019
Von Jan Torben Budde
Die Borbyer Gilde hat einen neuen Regenten: Der frisch gebackene König Günter Horst (Mitte) feierte mit dem Vorsitzenden Lorenz "Lorne" Marckwardt (von links), den Juchfruun Lina Fehlau und Anja Mambrey sowie Fahnenschwenker Joachim Fey. Quelle: Jan Torben Budde
Anzeige
Eckernförde

Der 70-Jährige ist zwar ein „Borbyer Jung“ und schon über 50 Jahre in der Volksgilde (rund 1300 Mitglieder), sein Hauptwohnsitz ist aber mittlerweile Köln. Die Anreise aus der Domstadt zur Gildefeier war für ihn allerdings Ehrensache: „Als Borbyer ist man doch pflichtbewusst.“ König war er noch nie. „Aber wenn man lang genug Ausdauer hat, klappt es irgendwann“, freute sich Horst, der Vorgänger Patrick Mambrey ablöste. Den Königsschuss hatte Günter Dieckmann aus der Schützengruppe der Gilde abgegeben.

Geschossen wird mit dem Kleinkalibergewehr auf den Placken

Bei dem Wettbewerb wird mit dem Kleinkalibergewehr auf den Placken, eine weiße Scheibe, geschossen. Laut Gildevorsitzenden Lorenz „Lorne“ Marckwardt beteiligten sich diesmal 73 Schützen.

Anzeige

Der frisch gekürte König hatte auch gleich eine Idee, was unter seiner Regentschaft im Ostseebad baldmöglichst anzupacken ist: „Dass Eckernförde ein Kino bekommt.“ Allerdings schob die Majestät schmunzelnd nach: „Mein Einfluss ist wohl überschaubar.“

Nach der Proklamation und einer kunstvollen Vorstellung von Fahnenschwenker Joachim Fey bewegte sich der Festumzug samt Majestät und den Juchfruun (ehrenamtliche Helferinnen des Gildekönigs) Anja Mambrey und Lina Fehlau, Vertretern der Stadt, Musikern vom Blasorchester der Turn- und Spielvereinigung (TuS) Eckernförde sowie dem Spielmannszug Drums & Pipes und Gästen zum Festzelt auf dem Borbyer Dorfplatz, wo die „tollen Tage“ über die Bühne gehen.

Immer informiert: Weitere Nachrichten aus der Region finden Sie hier

Rainer Krüger 15.06.2019
Rainer Krüger 15.06.2019
Tilmann Post 15.06.2019