Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Hospizverein lädt ein zum Liederzyklus
Lokales Eckernförde Hospizverein lädt ein zum Liederzyklus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 07.10.2019
Von Jan Torben Budde
Den Jahreskalender 2020 des Hospizvereins Dänischer Wohld mit Landschaftsaufnahmen aus der Region präsentieren Gudrun Ehmke und Reiner Timm. Quelle: Jan Torben Budde
Gettorf

Der Liederzyklus beginnt um 17 Uhr in der St.-Jürgen-Kirche in Gettorf. Ausführende sind der Kammersänger Hans Georg Ahrens (Bass), langjähriges Mitglied des Kieler Opernensembles, und Bettina Rohrbeck (Klavier), Pianistin und Dirigentin. Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten des Hospizvereins sind willkommen.

Hospizverein Dänischer Wohld lädt auch zur Lesung ein

Weiter geht es mit einer Lesung auf Plattdeutsch: Am Mittwoch, 6. November, treten die niederdeutsche Autorin Ines Barber und Entertainer Gerd Spiekermann bei einer Benefizveranstaltung in Gettorf auf. Beginn ist um 19 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum (Kubiz), Süderstraße 72 bis 74.

Auch fürs neue Jahr sind schon Benefizveranstaltungen geplant. Eine plattdeutsche Lesung mit den Autoren Jan Graf und Matthias Stührwoldt geht am Dienstag, 14. Januar, 19 Uhr, im Kultur- und Bildungszentrum über die Bühne.

Kalender für 2020 mit Landschaftsfotos

Folgen soll ein Konzert des Kieler Vokalensembles Eight Voices. Allerdings steht dafür laut Gudrun Ehmke vom Hospizverein bisher weder der Termin – 22. oder 23. Februar – noch der Veranstaltungsort konkret fest. Gebongt ist hingegen, dass der Hospizverein einen Jahreskalender für 2020 herausgibt. Die Auflage liegt bei 200 Exemplaren.

„Er enthält hübsche Landschaftsaufnahmen aus der Region“, verrät Gudrun Ehmke. Der Kalender ist im Büro des Hospizvereins Dänischer Wohld, Kieler Chaussee 2, in Gettorf gegen eine Spende erhältlich . Ehmke: „Empfohlen werden zwölf Euro.“ Nähere Infos gibt es unter Tel. 04346/6026448 oder 04346/9943.

Karten für die Lesung auf Plattdeutsch mit Ines Barber und Gerd Spiekermann gibt es im Vorverkauf in Gettorf im Büro des Hospizvereins, Kieler Chaussee 2, in der Bücherstube Iwersen, Herrenstraße 3, und bei Kreatives & Kunsthandwerk, Eckernförder Chaussee 1, sowie in der Buchhandlung Almut Schmidt, Zum Dänischen Wohld 23, in Kiel-Friedrichsort und in der Buchhandlung im Wohld, Altenholzer Straße 5, in Altenholz.

Lesen Sie mehr aus der Region Eckernförde

Ein etwa 3,5 Meter langer Tyrannosaurus Rex marschiert durch die Eckernförder Stadthalle. Die mobile Dinosaurierausstellung am Sonntag machte diese Szene möglich. 30 zum Teil bewegliche Nachbildungen verwandelten die Halle in einen Jurassic Park.

Rainer Krüger 07.10.2019

Die Vernässung der Salzwiesen auf der Bülker Huk in Strande soll möglichst noch dieses Jahr von der Kommunalpolitik auf den Weg gebracht werden, erklärt der Strander Bürgermeister Holger Klink. Damit leiste man auch einen „vorbildlichen“ Beitrag zum Klimaschutz.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 07.10.2019

Erntedank 2019 im Dänischen Wohld – ein heiterer Tag. Und einer, der nachdenklich macht. Auf einem Bauernhof in Revensdorf in der Gemeinde Lindau kamen am Sonntag Hunderte zusammen, um mit der Kirchengemeinde Gettorf sowie Landwirt Jan Krabbenhöft und seiner Familie ein Fest des Dankens zu feiern.

Cornelia Müller 06.10.2019