Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Hotspot Eckernförde: Das sagt der Tourismuschef über den Corona-Ausbruch
Lokales Eckernförde

Hotspot Eckernförde: Das sagt der Tourismuschef über den Corona-Ausbruch

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 12.01.2021
Von Cornelia Müller
Stefan Borgmann, Chef der Touristik Eckernförde (ETMG) und Eckernförder Bucht, glaubt, dass der aktuell hohe Corona-Inzidenzwert und der Lockdown dem Ostseebad als Urlaubsort nicht schadet. "Wir werden aufholen, sobald die Lockerungen wieder Fremdenverkehr zulassen. Das gilt auch für Geschäfte und Gastronomie", sagt er. Quelle: Cornelia D. Mueller
Eckernförde

Der Tourismus liegt aufgrund des Lockdowns in Eckernförde brach, die Innenstadt ist oft menschenleer. Auch die Eigentümer selbstgenutzter Ferienwohn...

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 12.01.2021