Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Mercedes kollidiert mit Bus
Lokales Eckernförde Mercedes kollidiert mit Bus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 04.07.2019
Von Christoph Rohde
Ein Mercedes ist aus noch ungeklärter Ursache im Vogelsang gegen einen Bus gekracht. Der Fahrer kam mit Verletzungen ins Krankenhaus, am Auto entstand Totalschaden. Quelle: Christoph Rohde
Eckernförde

Im Bus des Unternehmens "Riesebyer" fuhren zu dieser Zeit sechs junge Leute vom Campingplatz Ludwigsburg mit. Nach Angaben der Polizei blieben sie ebenso wie der Busfahrer unverletzt. Da der Bus zum Unfallzeitpunkt nicht stand, sondern fuhr, ist die Ursache des Auffahrunfalls noch ein Rätsel.

Die gegen 17.30 Uhr alarmierte Freiwillige Feuerwehr Eckernförde rückte mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug an, da aus den Fahrzeugen in Folge des Zusammenstoßes Öl und Kühlflüssigkeit ausgetreten war. Ein Spezialreinigungsgerät nahm die Betriebsstoffe von der Fahrbahn auf. Der Bus musste mit einem Sonderfahrzeug abgeschleppt werden. Am Mercedes entstand Totalschaden. Der Vogelsang blieb etwa zwei Stunden lang gesperrt.

Das Genossenschaftliche Wohnungsunternehmen Eckernförde will sich stärker auf die "Mitte" der Bevölkerung konzentrieren. Nachdem es günstigere Rahmenbedingungen für den 2. Förderweg im Wohnungsbau gibt, möchte das GWU diesen nutzen.

Christoph Rohde 04.07.2019

Minentaucher des Seebataillons in Eckernförde beteiligten sich an einer Gedenkfeier zum 100. Jahrestag der Selbstversenkung der kaiserlichen Hochseeflotte vor den britischen Orkney-Inseln. Die damalige Aktion forderte die letzten 15 Toten des Ersten Weltkriegs.

04.07.2019

Noch nicht ganz fertig und schon wieder voll belegt: Auch das dritte Gebäude der kommunalen Kindertagesstätte Rappelkiste in Osdorf ist praktisch ausgebucht. Am 1. August soll der Betrieb mit zwei zusätzlichen Krippen- und einer altersgemischten Gruppe hier starten.

Cornelia Müller 04.07.2019