Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Bastelstunde für die Vogelwelt
Lokales Eckernförde Bastelstunde für die Vogelwelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 07.04.2019
Möchten mit der Nistkasten-Aktion die heimische Vogelwelt unterstützen: Peter Uppendahl (links) und Harald Kelm von der Freien Wählergemeinschaft der Gemeinde Lindau (FWGL), die seit 30 Jahren besteht Quelle: Jan Torben Budde
Lindau

Eine Garage auf Hof Uppendahl in Lindau verwandelte sich am Nachmittag in eine kleine Werkstatt. Die Wählergemeinschaft hatte Holz für etwa 25 Nistkästen besorgt, das Tischler Martin Schütt zurechtsägte. Nach seinen Worten eignet sich Fichte gut. „Das Holz ist formstabil und nicht so harzig“, erklärte der 47-Jährige, „die Vögel sollen ja nicht festkleben.“

Eirik (9) und sein Kumpel Raven (8) werkelten gemeinsam an einem Nistkasten: Löcher ins Holz bohren und die Teile zusammenschrauben – das Teamwork klappte schon ganz gut.

Aktion gegen das Artensterben

„Immer wieder ist vom Artensterben die Rede, wir wollen mit solchen Aktionen die heimische Vogelwelt unterstützen“, unterstrich FWGL-Vorsitzender Harald Kelm. Denn nach seinem Eindruck hat der Bestand in den vergangenen Jahren abgenommen. „Wir hatten schon mehr Amseln“, befand Vorstandsmitglied Uppendahl. Wer Nistkästen baut, unterstützt Vögel, die unter „Wohnungsnot“ leiden, sagt Matthias Valkema, Vorsitzender des Nabu Eckernförde. Nach seiner Ansicht sind ein Grund die oftmals energieoptimierten Häuser. „Vögel finden keine Nischen oder Löcher mehr“, so der Umweltschützer. Daher betreue der Nabu Eckernförde allein in seinem Gebiet über 100 Nistkästen und Nisthilfen Das Basteln solcher Unterkünfte in der Nähe des eigenen Hauses empfiehlt Valkema allerdings nicht nur wegen der aktiven Naturschutzarbeit: „Man erlebt die Umwelt, und es bringt auch noch Spaß, gerade wenn man mit Kindern die Vögel beobachtet.“

Von Jan Torben Budde

Ein musikalisch-schwungvolles „Frühlingserwachen“ stieg am Sonnabend im Schwedenecker Ortsteil Sprenge: Zwischen Traktoren, Baggern, Radladern, Rasenmähern und einem selbst fahrenden XL-Güllewagen spielte das Ostsee-Orchester Schwedeneck Stücke von Helene Fischer, Santiano und den Beatles.

06.04.2019

Auf der Wiese stolziert die Hühnerschar. Vor dem nagelneuen Stall beäugen die Hähne ihren Harem. Hinterm Hof blinzeln Welsh-Black-Rinder in die Abendsonne. Das Tierwohl steht obenan auf Hof Schrödersbek in Bornstein. Der Betrieb hat deshalb ganz umgestellt auf Direktvermarktung.

Cornelia Müller 06.04.2019
Eckernförde Geldsegen aus Nachlass - DRK erbt rund 236.000 Euro

Aus einem Nachlass hat das DRK Dänischenhagen eine beträchtliche Geldsumme erhalten: Laut Schatzmeister Gerd-Uwe Mohr handelt es sich um rund 236000 Euro. Den Betrag möchte der Ortsverein schrittweise in soziale Zwecke investieren.

06.04.2019