Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Das KoKi zieht die Preise an
Lokales Eckernförde Das KoKi zieht die Preise an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 09.11.2019
Von Christoph Rohde
Fünf statt drei Euro zahlen Erwachsene ab Januar für das Kommunale Kino, das im Eckernförder Jugend- und Kulturzentrum "Das Haus" untergebracht ist. Quelle: tilmann Post
Eckernförde

Mit den neuen Preisen liegt Eckernförde immer noch unter dem Eintritt für Kommunale Kinos in Rendsburg (6 Euro), Kiel (7 Euro) oder Flensburg (5,50 Euro). Da der Betrieb des Eckernförder KoKis nicht kostendeckend ist, „haben wir Handlungsbedarf gesehen“, sagte Bürgermeister Jörg Sibbel. Zumal die Zahl der Filmvorführungen im „Haus“ künftig von 160 auf 200 Veranstaltungen im Jahr ausgedehnt werden soll. Neu wird es ein regelmäßiges Kinderkino-Programm geben. Durch 40 zusätzliche Vorstellungen erhöhen sich die Betriebskosten von 5400 Euro (2018) auf rund 6800 Euro.

Besucherzahlen sollen steigen

Die Besucherzahlen im Kommunalen Kino bewegten sich in den vergangenen Jahren zwischen 2100 und 2600 Kinogästen. Nur 2018 waren sie aufgrund personeller Engpässe auf rund 1600 abgesackt. Mit einer in diesem Jahr beschlossenen Personalaufstockung soll sich die Situation jetzt wieder entspannen. Befürchtungen von Rainer Beuthel (Linke), dass höhere Preise sich auf die Besucherzahlen auswirken könnten, trat „Haus“-Leiterin Mette Brix entgegen. „Wir wollen die Zahlen steigern“, sagte sie.

Arbeitskreis sammelt Filmvorschläge

Laut Brix wurde ein Arbeitskreis Kino gegründet, der Wünsche und Filmvorschläge von Bürgern einholt. Zudem habe man sich mehr von der Kooperation mit dem Rendsburger Kino Schauburg gelöst, da dieses andere Ziele als ein reines Kommunales Kino verfolge. In den letzten Jahren waren die Filme einfach aus Rendsburg übernommen worden. Die Besucherzahlen der zurückliegenden zwei Monate stimmen Brix optimistisch. „Sie haben sich wesentlich verbessert.“ Und zu den Preisen: Auch manche Gäste hätten sich über den bisher niedrigen Eintritt gewundert, sogar ein „Trinkgeld“ gegeben, sagte sie.

So sehen die neuen Preise aus

Ab 1. Januar sollen diese Eintrittspreise im Kommunalen Kino im „Haus“ gelten: Erwachsene 5 Euro, Kinder, Jugendliche, Senioren ab 60 Jahre und andere Ermäßigungs-Berechtigte 3 Euro. Kinderkino: für alle Besucher 2 Euro.

Weitere Nachrichten aus der Region Eckernförde finden Sie hier

Jeder kann und sollte mitmachen – schließlich geht es um die Entwicklung im eigenen Ort: Nach Strande wollen nun auch die anderen drei Gemeinden im Amt Dänischenhagen von ihren Bürgern wissen, was diese sich für ihren Wohnort wünschen. Was sie vermissen. Was besser werden soll.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 09.11.2019

Die Entscheidung war knapp: Mit einer 6:5-Mehrheit wählten Neudorf-Bornsteins Gemeindevertreter Christoph Arp (CDU) am Donnerstagabend zum neuen Bürgermeister. Der Rücktritt von Vorgänger Claus Biehl (CDU) machte den Urnengang nötig.

Rainer Krüger 08.11.2019

Am Sonntag, 10. November, jährt sich der Todestag von Robert Enke zum zehnten Mal. Aus diesem Grund rufen der DFB und die Robert-Enke Stiftung mit Unterstützung der DFL und in Zusammenarbeit mit den Regional- und Landesverbänden zu einer gemeinsamen Aktion des deutschen Fußballs auf.

08.11.2019