Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Mix aus Swing und Chansons
Lokales Eckernförde Mix aus Swing und Chansons
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 19.01.2019
Das Ensemble Les Cousins Germains versprühte in der Gettorfer Bücherei französische Lebensfreude: Dennis Blitz (von links, Klarinette), Benjamin Boitrelle (Gitarre), Sänger Guillaume Charles und Henning Hasselbach (Kontrabass) spielten einen Mix aus Swing und Chansons. Quelle: Jan Torben Budde
Gettorf

Guillaume Charles (Gesang), Benjamin Boitrelle (Gitarre), Henning Hasselbach (Kontrabass) und Dennis Blitz (Klarinette) präsentierten ein breites Spektrum eigener Kompositionen und Neuinterpretationen bekannter Werke berühmter Chansonniers wie Serge Gainsbourg und Georges Brassens. Gettorf hat es den Cousins angetan, immerhin traten sie schon das zweite Mal in der Gemeindebücherei auf, um das Publikum mit ihren lebensfrohen und beschwingten Arrangements zu unterhalten.

Ihr erstes Live-Konzert dort war vor einem Jahr. „Die Akustik ist hier sehr schön, es gibt keine tosenden Hall-Effekte“, sagte Henning Hasselbach.

Die Musiker versprühten französische Lebensfreude, ihre Texte handelten unter anderem von Liebe, Familie und den Sinn des Lebens. 

„Mir gefällt die Musik sehr gut, ich war hier auch schon bei ihrem ersten Konzert dabei“, sagte Besucherin Kerstin Blohm aus Lindau, die auch zu den Stammlesern in der Gettorfer Gemeindebücherei gehört.

Von Jan Torben Budde

Zweieinhalb Jahre wurde die Eckernförder St.-Nicolai-Kirche umfangreich saniert. Am Freitagabend gab es eine „Vorschau“ mit Kirchenführung, Sprechmotetten zum Thema „Das Besondere an unserer Kirche“ von Jugendlichen, Musik und Nachtsegen. Rund 250 Besucher wollten dabei sein.

19.01.2019

Alle reden vom Klima. Bürger sollen umsteigen. Vom Auto in Bus und Bahn, vom Benziner aufs E-Mobil. Aber wie ohne E-Tankstellen? Im Dänischen Wohld soll es endlich losgehen. Die Ladestationen der Stadtwerke Eckernförde für die Region sind da. Eingetütet ist aber erst ein Vertrag.

Cornelia Müller 18.01.2019

Die Planungen laufen, doch der Zeitpunkt der Umsetzung ist noch ungewiss. Kriminal- und Schutzpolizei in Eckernförde möchten wieder unter einem Dach zusammenarbeiten. Bislang war das Jahr 2020 für einen Umzug in das frei werdende Gebäude des Finanzamtes Eckernförde angedacht.

Christoph Rohde 18.01.2019