Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Große Musik - auch von kleinen Bläsern
Lokales Eckernförde Große Musik - auch von kleinen Bläsern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 01.03.2019
Von Katharina Köhler
Die Bläserklasse des sechsten Jahrgangs hat schon ein Jahr Musikerfahrung. Quelle: Katharina Köhler
Eckernförde

Die Jüngsten eröffneten das Programm: Die Bläserklasse des fünften Jahrgangs präsentierte ihre ersten Stücke und die einzelnen Instrumentengruppen trauten sich sogar an kleine Solo-Darbietungen. Weiter ging es mit dem neu gegründeten Junger-Jungmannschulchor, den eine spannende Zeit erwartet: „Im Mai werden wir gemeinsam mit dem Chor der Schule am Noor bei der Bundesbegegnung von ‚Schulen Musizieren’ Schleswig-Holstein vertreten dürfen“, so Leiterin Angela Lins.

Es folgten die Bläserklasse der sechsten Klassen, die Bläserband, das Orchesterprojekt und die Theater-AG. Vertreten war auch die Zirkus-AG, die hinreißend von zwei jungen Mitgliedern eingeleitet wurde mit den Worten: „Kleine Missgeschicke können passieren – klatschen Sie bitte trotzdem.“

Duett an Klavier und Saxophon als Höhepunkt

Ein Highlight des Abends war die Duett-Einlage von Zehntklässler Julius Petersen am Akkordeon und seinem Pariser Austauschschüler Souleyman Bokanowski wechselnd an Klavier und Saxophon. Zum Abschluss lieferte die Bigband der Jungmannschule „Brass Report“ mit ihrem Leiter Joachim Prechtl einen einwandfreien Auftritt ab. In „Take Five“ und „We’ve Only Just Begun“ zeigten sie satte Klangfülle und smoothe Jazzpassagen.

Nach dem gelungenen Konzert berichtete Abiturientin Emely Bleibohm-Neubert über die Vorbereitungen: „Wir haben seit dem Sommer geprobt, dazu kam dann die Musikfreizeit in Noer.“ Sie hatte den Abend moderiert. Besonders nervös sei sie nicht gewesen, denn „wer hier schon seit der fünften Klasse mitspielt, wird zwangsläufig recht bühnenerfahren“.

Weitere Nachrichten aus Eckernförde und Umgebung finden Sie hier.

Mit einem neuen Unternehmerforum möchte die FDP Altenholz-Kronshagen den Austausch unter den Gewerbetreibenden fördern. Zum Auftakt am Mittwoch, 6. März, konnte der Ortsverband Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) als Gast gewinnen.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 01.03.2019

Vorsitzende Astrid Werner und drei weitere Vorstandsmitglieder des Tierschutzvereins Angeln-Schwansen sind zurückgetreten. Das teilte die 1. stellvertretende Vorsitzende Anke Christensen mit. Damit steigen die Chancen für den Fortbestand des vom Verein betriebenen Tierheims Weidefeld in Kappeln.

Rainer Krüger 01.03.2019

Februar adé. Ab 1. März ist nach meteorologischen Maßstäben Frühling. Doch ausgerechnet zum Beginn der romantischen Jahreszeit versteckt sich die Sonne wieder. Den Donnerstag, den letzter offiziellen Wintertag, haben Hobbygärtner und Tiere umso mehr genossen und genutzt.

Cornelia Müller 28.02.2019