Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Zwischen Opernklang und „Yee-haw“
Lokales Eckernförde Zwischen Opernklang und „Yee-haw“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 10.11.2019
Im "Haus" herrschte dichtes Gedränge: Wo sonst Disco angesagt ist, verzauberten Sabine Lempelius (Geige, links) und Veronika Schroeren (Akkordeon) das Publikum mit Klezmer-, Tango- und Folkklängen.
Im "Haus" herrschte dichtes Gedränge: Wo sonst Disco angesagt ist, verzauberten Sabine Lempelius (Geige, links) und Veronika Schroeren (Akkordeon) das Publikum mit Klezmer-, Tango- und Folkklängen. Quelle: Jan Torben Budde
Eckernförde

In der Galerie 66 lautete das Motto „Und jetzt alle!“, denn Mitsingen war ausdrücklich erwünscht. „Wir wollten mal einen Abend, an dem wir nicht alles...

Vergaberichtlinien - Wer bekommt eine GWU-Wohnung?
Christoph Rohde 09.11.2019
Jan Torben Budde 09.11.2019
Neue Entgeltordnung - Das KoKi zieht die Preise an
Christoph Rohde 09.11.2019