Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Schneehase wartet auf Mitfahrgelegenheit
Lokales Eckernförde Schneehase wartet auf Mitfahrgelegenheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 01.04.2018
Von Tanja Köhler
Boris Hepp entdeckte den Osterhasen aus Schnee auf der Mitfahrbank in Osdorf. Am Nachmittag schmolz er schon vor sich hin. Quelle: Boris Hepp
Anzeige
Osdorf

Dieser Schneehase ist ein Blickfang: Auf der Mitfahrbank an der Landstraße 44 h in Osdorf hat es sich am Ostersonntag ein Osterhase aus Schnee bequem gemacht. Liegend wartete er auf eine Mitfahrgelegenheit nach Gettorf. Doch mitnehmen wollte ihn keiner - wohl auch, weil es am Sonntagnachmittag schon wieder wärmer wurde und der Schneehase zu schmelzen begann.

Carsten Jonas hat den Schneehasen in der Dämmerung besucht.

Erschaffen werden konnte der Schneehase nur, weil es in der Nacht zum Ostersonntag noch einmal ordentlich in Osdorf geschneit hatte. Wer die Macher sind ist nicht bekannt. Fest steht nur: Der Osterhase aus Schnee war ein beliebtes Fotomotiv am Ostersonntag. So mancher Autofahrer hielt an, um das schmelzende Kunstwerk auf einem Bild zu verewigen. Denn in den kommenden Tagen soll es wärmer werden - und spätestens dann sind die Tage des Schneehasen gezählt.

Mitfahrbank in Osdorf

Die Mitfahrbank in Osdorf steht seit Anfang September 2017 an der Landstraße 44 kurz vor dem Ortsausgang in Höhe Meierei. Ein Bürger hatte die Kommunalpolitiker auf die Idee gebracht, eine solche Bank aufzustellen.

Wer auf der Bank Platz nimmt, signalisiert damit vorbeikommenden Autofahrern, dass er nach Gettorf mitgenommen werden möchte. Auch für den Rückweg ist jetzt gesorgt. Auf Vorschlag von Timo Wölki (WgO) wurde im Januar auch eine Mitfahrbank an der L44 in Gettorf Höhe Autohaus Kuntz aufgestellt. Dort können sich Osdorfer einfinden, die nach Hause mitgenommen werden möchten.

Cornelia Müller 01.04.2018
Eckernförde Landjugend Dänischenhagen - Mit 65 Jahren quicklebendig
Rainer Krüger 01.04.2018
KN-online (Kieler Nachrichten) 31.03.2018