Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde So vielseitig ist die Gemeinde Altenholz
Lokales Eckernförde So vielseitig ist die Gemeinde Altenholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 23.04.2019
Von Kerstin von Schmidt-Phiseldeck
Und - wie sieht sie aus, die neue Altenholzer Infobroschüre? Bürgermeister Carlo Ehrich (von links), Sandra Gehrke (Haupt- und Kulturamt) sowie Redakteur Stefan Meckel vom herausgebenden Verlag mit den ersten Exemplaren. Quelle: Kerstin v. Schmidt-Phiseldeck
Anzeige
Altenholz

Auf 52 Seiten bietet das Heft mit einer Auflage von 7500 Exemplaren viele nützliche Informationen über die Gemeinde mit knapp 10.000 Einwohnern: nicht nur in Stichworten, sondern auch in längeren Artikeln. „Ich hoffe, dass auch Altbürger hier noch Neues entdecken“, sagt Bürgermeister Carlo Ehrich.

Viele Rubriken

So werden zum Beispiel in der Rubrik „gesund und fit“ Apotheken, Mediziner, Hebammen und Therapeuten vorgestellt. Auch das Kirchen- und Vereinsleben hat in dem Heft Platz, dazu Tipps zu Sport- und Freizeitaktivitäten. Zudem stellt sich das Komitee für die beiden Städtepartnerschaften mit Châteaurenard (Frankreich) und Paldiski (Estland) vor.

Anzeige

Rück- und Ausblicke

Außerdem bietet die Broschüre Einblicke in die Historie und Ausblicke auf die künftige Entwicklung der Gemeinde. Für die Altenholzer Verwaltung arbeitete Sandra Gehrke mit an dem Projekt, das schon in achter Auflage erscheint. Sie steuerte zum Beispiel Informationen zur Städtebauförderung, zur Wohnbebauung und zu Gewerbegebieten in Altenholz bei.

Platz für wichtige Institutionen

„Auch wichtige Institutionen haben ihre Seiten“, erklärt der Bürgermeister: „Zum Beispiel die Feuerwehr, die Gleichstellungsbeauftragte und der Seniorenbeirat.“ Nicht zuletzt stellen sich viele Altenholzer Firmen in der werbefinanzierten Broschüre vor. Die Informationen sollen  „Lust machen auf die Gemeinde“, sagt Stefan Meckel, der das Projekt für den herausgebenden Medienverlag betreut hat. Die Broschüre wird auch in Bücherei und Bürgerbüro ausliegen. Zudem ist sie bald online abrufbar auf der Homepage altenholz.de.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus der Region Eckernförde.

Tilmann Post 23.04.2019
23.04.2019
Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 23.04.2019