Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Übernachtungs-Plus in 2018
Lokales Eckernförde Übernachtungs-Plus in 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 01.02.2019
Von Christoph Rohde
Touristikmanager Stefan Borgmann sowie Julie Mahlke und Eilika Sinner von eTourismus präsentieren die neue Homepage der Eckernförder Bucht. Quelle: Christoph Rohde
Eckernförde

Die Buchungen haben 2018 im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent angezogen. Im Januar im Jahresvergleich sogar um neun Prozent. Die genauen Zahlen für Ankünfte und Übernachtungen liegen zwar noch nicht vor. „Sie übertreffen aber das Vorjahresergebnis“, kann Borgmann schon jetzt abschätzen. Vor allem über den Jahreswechsel sowie in Frühjahr und Herbst hat es Zuwächse gegeben. Lag der Umsatz aus Buchungen vor knapp zehn Jahren noch bei rund 600<VG>000 Euro, so hat er jetzt die Drei-Millionen-Grenze erreicht.

Inhaltsmanagement auf dem neuesten Stand

Damit in einer immer digitaler werdenden Welt der Urlauber auf Eckernförde aufmerksam wird, hat die Touristik ihre Homepage für die Region Eckernförder Bucht komplett überarbeiten lassen. „Wenn wir bei den großen Playern wie Google mitspielen wollen, müssen die Daten entsprechend aufbereitet und für Suchmaschinen lesbar sein“, sagt der Touristikmanager. Nach einer aufwändigen Neustrukturierung der Daten sei das Inhaltsmanagement jetzt auf dem neuesten Stand.

"Wir wollen das Urlaubsgefühl vermitteln"

Drei bis vier Monate Arbeit der Firma eTourismus sind in das Auffrischen der neun Jahre alten Internet-Präsenz geflossen. Sie ist nicht nur übersichtlicher geworden, ohne in verschachtelte Menüs einsteigen zu müssen. Sie hält den Besucher auch mit Geschichten bei Laune, die vom Radfahren in der Region, vom Besuch beim Fischer oder von einer Eselswanderung in den Hüttener Bergen erzählen. „Wir wollen das Lebensgefühl vermitteln, in der Region Urlaub zu machen“, sagt Borgmann. Dabei ändern sich die Prioritäten je nach Jahreszeit automatisch.

Rad- und Wanderrouten zum Herunterladen

Auch der Nutzwert hat zugenommen: Für Radfahren und Wandern sind insgesamt 75 Routen in Hütten, im Dänischen Wohld und in Eckernförde mit über 1000 Streckenkilometern eingestellt. Über eine App lassen sie sich auf das Smartphone oder das Navi laden. Im Mittelpunkt der Homepage steht natürlich weiterhin das Buchen von Unterkünften. Über Filter lässt es sich besser bündeln und nach Themen ordnen, beispielsweise Familienurlaub, Urlaub mit Hund oder barrierefreier Urlaub. In wenigen Wochen folgt eine englische Version für ausländische Gäste.

540 000 Zugriffe im vergangenen Jahr

Insgesamt 641 Vermietungs-Objekte sind in die auch für das Smartphone optimierte Homepage eingepflegt. Vergangenes Jahr griffen 540<VG>000 Nutzer auf die Eckernförder Bucht im weltweiten Netz zu, das waren 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Ferner finden sich auf der Seite die aktuellen Zwischenstände für die Tourismus-Vision Eckernförde 2030.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alte Windräder sollen durch Reparaturen länger laufen: Dafür hat der Tüv Nord jetzt geworben. Die Bürgerinitiative Gegenwind Schwedeneck geht davon aus, dass sich auch die drei bestehenden Anlagen zwischen Sprenge und Surendorf noch lange drehen werden.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 01.02.2019

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der eine 77-jährige Autofahrerin in Barkelsby mit Reizgas besprüht hat. Der Vorfall ereignete sich bereits am 5. Januar gegen 17.30 Uhr auf dem Gut Hemmelmark, teilten die Beamten am Freitag mit.

01.02.2019

Der Klimademo-Trend hat Eckernförde erreicht: Mehr als 200 Schüler sind am Freitagmorgen durch die Innenstadt gezogen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Mit Sprechchören, per Megafon und lauter Musik prangerten sie den Kohleabbau an. Es war die erste "FridaysforFuture"-Demo im Ostseebad.

Tilmann Post 01.02.2019