Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Es war Brandstiftung
Lokales Eckernförde Es war Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 16.05.2019
Von Rainer Krüger
Auch über ein halbes Jahr nach dem Feuer ist der Kastanienhof eine Brandruine. Die Gemeinde Kosel hofft, dass bald ein Zaun um das Gelände kommt. Quelle: Rainer Krüger
Kosel

Das teilte die Polizeidirektion Neumünster auf Anfrage mit. Ein Täter konnte bislang nicht ermittelt werden. Die Feuerwehr schätzte den Schaden am ehemaligen Gasthof damals auf mehrere Hunderttausend Euro. Die Brandruine beschäftigte am Mittwochabend die Koseler Gemeindevertreter.

Boden ist mit Asbest belastet

In der Einwohnerfragestunde wurde nach dem Stand der Dinge gefragt. "Eine Untersuchung ergab, dass der Boden mit Asbest belastet ist", sagte Bürgermeister Hartmut Keinberger (CDU). Wie lange es dauere, bis „der Schandfleck" beseitigt ist, konnte Keinberger nicht abschätzen.

Dreharbeiten an der Küste in Schwedeneck: Für den ZDF-Krimi „Das Mädchen am Strand“ mit Heino Ferch und Barbara Auer als ungleichem Ermittler-Paar laufen Filmaufnahmen im idyllischen Dänisch-Nienhof. Ein genauer Sendetermin für den Zweiteiler steht noch nicht fest.

Jan Torben Budde 16.05.2019

Die FDP möchte durchgehend 70 Stundenkilometer auf der B76 in Eckernförde zwischen Lorensenplatz und Carlshöhe. Grüne, SPD und Linke gehen noch weiter und plädieren für 60 Stundenkilometer. Beides sind Prüfanträge, die Mittwochabend im Umweltausschuss nahezu einstimmig beschlossen wurden.

Christoph Rohde 16.05.2019

Wer kennt es nicht – das Gefühl, die Zeit anhalten zu wollen, weil etwas schief gelaufen ist. Noch mal neu zu starten. „Reset“ heißt das Theaterstück dazu, das der Kursus Darstellendes Spiel des zehnten Jahrgangs am Gymnasium Altenholz am Freitag im Forum der Schule aufführt.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 16.05.2019