Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Motorroller geklaut und ausgeschlachtet
Lokales Eckernförde

Polizei in Altenholz sucht Zeugen: Motorroller geklaut und ausgeschlachtet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 02.10.2020
Von Cornelia Müller
Die Polizei in Altenholz sucht nach dem Diebstahl eine Motorrollers in der Nacht zum Freitag, 2. Oktober, Zeugen.  Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Altenholz

Die Unbekannten müssen den schwarz-roten Roller, der laut Polizeistation Altenholz abgemeldet vor dem Haus im Schoolredder in der Nähe von Famila in Klausdorf gestanden hatte, in der Zeit von 19 und 8 Uhr am folgenden Morgen weggeschoben haben.

Die Beamten gehen davon aus, dass er an der Altenholzer Straße entlang am Friedhof vorbei transportiert wurde. "Gefahren sein können die Täter damit nicht, er wäre gar nicht angesprungen. Der Motorroller war nicht fahrbereit", erklärte Stationsleiter Jörg Schmidt Freitagmittag.

Anzeige

Der Gemeindearbeiter entdeckte das Wrack - der oder die Täter hatten alles Brauchbare abmontiert und den Rest liegen lassen - am Freitag um 11.30 Uhr im Gehölz in Stift. Bis dahin sind es vom Schoolredder rund 1,5 Kilometer.

Schmidt: "Wir hoffen, dass jemand gesehen hat, wie der Motorroller an der Straße entlang geschoben wurde." Der Besitzer habe sein lädierte Fahrzeug inzwischen wieder. Zeugen melden sich unter Tel. 0431/22000100 bei der Polizeistation Altenholz oder bei jeder anderen Dienststelle.

Hier lesen Sie mehr Nachrichten aus der Region Eckernförde.

Marc R. Hofmann 02.10.2020
Lüften an der Grundschule Felm - Eltern spenden Hoodys gegen Kälte im Klassenraum
Marc R. Hofmann 02.10.2020
Marc R. Hofmann 02.10.2020