Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Eckernförde Tödliche Leckerbissen auf Pferdekoppel entdeckt
Lokales Eckernförde

Polizei in Loose: Äpfel mit Rasierklingen auf Pferdekoppel entdeckt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 11.11.2020
Von Rainer Krüger
Die Polizei ermittelt in Loose. Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Loose.

Wie Sönke Petersen von der Polizeidirektion Neumünster berichtet, lag auf der Koppel in Loose ein Apfel, in dem vier scharfe Klingen steckten. Die Frucht wurde am vergangenen Freitag gegen 12.30 Uhr gefunden. Bei einer anschließenden Suche auf der Wiese wurden keine ähnlich präparierten Äpfel entdeckt.

Anzeige

Zudem hatte kein Pferd einen solchen Apfel gefressen. Die Klingen waren von einem Cuttermesser abgebrochen worden. Die Polizei in Eckernförde ermittelt und bittet eventuelle Zeigen unter Tel. 04351/908110 um Hinweise.

Debatte um Dorftreff - Kauft Osterby den Schinkenkrog?
Rainer Krüger 11.11.2020
Tilmann Post 10.11.2020
Tierische Neugier in Noer - Und dann guckt dir ein Seehund ins Kajak
Cornelia Müller 10.11.2020