Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Eckernförde Frühjahrsblüher nehmen Schaden
Lokales Eckernförde Frühjahrsblüher nehmen Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 14.01.2018
Von Manuela Schütze
Aufgrund der verhältnismäßig warmen Temperaturen haben die Narzissen bereit Anfang Januar gut ausgetrieben. Gleichzeitig macht ihnen die Nässe zu schaffen. Quelle: Manuela Schütze
Eckernförde

„Die Böden sind nass. Wir haben dasselbe Problem wie die Landwirte“, sagt Gärtnermeisterin Sylvia Bent von der Eckernförder Stadtgärtnerei. Besonders beim Krokus-Bach in der Borbyer Anlage am Vogelsang hatte sich zeitweise auf der Rasenfläche viel Wasser gebildet. „Wenn da länger als fünf Tage Wasser steht, saufen die Krokusse ab“, so Bents Befürchtung. Seit drei Jahren erlebe sie immer wieder deutliche Ausfälle bei der Krokusblüte.

Im März rückt die Stadtgärtnerei zum Frühjahrsputz aus

Die Stadtgärtnerei hat in den Beeten bereits zum Teil aufgeräumt und sie von Laub befreit. Auf diese Weise haben die Frühjahrsblüher bereits Platz zum Wachsen. Viele Rabatten sind Bent zufolge aber naturnah belassen worden, um etwa Vögeln nicht ihre Nahrung zu nehmen. Zudem biete das Laub ein wichtiges Winterquartier für Insekten. Der Frühjahrsputz der Grünanlagen und das Setzen von Stiefmütterchen erfolgt „Mitte und Ende März, vor Ostern“, so Sylvia Bent.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Einbruchserie beunruhigt die Koseler. Bürgermeister Hartmut Keinberger ruft die Einwohner zur Wachsamkeit auf. Nach seinen Informationen gab es seit dem 22. Dezember fünf Einbrüche in der Gemeinde. Das gab Keinberger mit Gemeindewehrführer Marco Wolfmüller am Freitagabend bekannt.

Rainer Krüger 13.01.2018

Der Prozess um den Diebstahl eines Geldbeutels mit 30.000 Euro aus einer Bank in Eckernförde ging Freitag vor dem Amtsgericht in den dritten Verhandlungstag. Ein Ermittler, der gehört wurde, belastete den angeklagten Kassierer, der weiterhin seine Unschuld beteuert. Ein Urteil fiel noch nicht.

Christoph Rohde 12.01.2018

Die wilde Natur macht die dunkle Jahreszeit in Eckernförde zum Feuerwerk der Farben. Green Screen, das Naturfilmfestival, kommt freitags vom 19. Januar bis 23. März um 18.30 Uhr gratis ins Kommunale Kino im Haus. "Auf Leben und Tod", bester Meeresfilm im Festival 2017, eröffnet die Winterfilmreihe.

Cornelia Müller 12.01.2018